Dachboden nicht begehbar?



  • Hallo!
    Erst mal zu mir: Mein Mann und ich haben das Haus der Großeltern renoviert und sind vor einem Jahr eingezogen. Alles selber gemacht also handwerklich nicht mit 2 linken Händen ausgestattet 🙂

    Was wir bis jetzt nur teilweise gemacht haben ist, den völlig angeräumten Dachboden leer zu räumen. Da steht von der Waschmaschine bis zum Automotor und alten Fenstern alles oben was man sich (nicht) vorstellen kann. Wir würden den Dachboden gerne mal für unseren Sohn ausbauen aber da liegt jetzt das Problem... Im Bauplan steht beim Dachboden Fertigteildecke und Flöz und nicht begehbar. Was genau heißt jetzt nicht begehbar? Wir haben den halben Boden ja schon ausgeräumt und sind mit 4-5 Leuten oben herumgegangen und haben gearbeitet...
    Kann man den Boden begehbar machen? Ich weiß schon... Statiker, Baumeister usw. Aber vl krieg ich ja hier ein paar brauchbare Infos.

    Lg, Chrisly!



  • Hallo, sicherlich wird man die Decke irgendwie begehbar und ausbaufähig machen können, aber aus der Ferne kann man nicht sagen, wie. Das muss sich in der Tat ein Statiker vor Ort anschauen und einen Bauvorschlag machen.


2
2
343

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.