Erfahrungen, was man bei Erschöpfung tun kann?



  • Ich weiß, dass diese Frage nicht so ganz in dieses Forum passt, allerdings bin ich in keinen anderen Foren registriert und wende mich daher an auch. Einige wissen vielleicht, dass wir vor nicht allzu langer Zeit unser Wohnzimmer neugestaltet haben - und sehr froh waren, als das endlich fertig war. Seit einiger Zeit kümmern wir uns jetzt um das Schlafzimmer (nach und nach jeder Raum) und viele von euch wissen wahrscheinlich, wie unglaublich anstrengend das sein kann, vor allem weil ich nebenzu auch arbeite. Ich fühle mich in letzter Zeit einfach irgendwie antriebslos und leide unter Abgeschlagenheit, was einfach nicht optimal ist, wenn man so viel zu tun hat (und man will ja auch fertig werden mit Allem). Hat jemand vielleicht den ein oder anderen Tipp, was man bei dieser Energielosigkeit machen kann, vielleicht hatte jemand ja schon mal ein ähnliches Problem und weiß am besten, wie man das wieder los wird.



  • Wenn man immer was zu tun hat und man nie das Gefühl hat abschalten zu können, kann das wirklich belastend sein. Das Vorgehen einen Raum nach dem anderen zu machen und so halbwegs zeitnah Resultate zu sehen, finde ich deshalb gut. Weißt du denn, woran deine Energielosigkeit bei dir liegt? Mein Vater hatte auch irgendwann einen Durchhänger und bei ihm war es, wie der Arzt herausgefunden hat, eine leichte Kreislaufschwäche. Die hat er mit Crataegutt, einem pflanzlichen Mittel, gut in den Griff bekommen. Erschöpfung kann aber auch psychische Ursachen haben. Wann hast du denn das letzte Mal so richtig Urlaub gemacht? Auch ohne Freizeitstress?



  • Vielleicht brauchst du eine kurze Auszeit, ohne zu sehen, was noch alles fertig gemacht werden muss.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.