Badezimmer neu verfliesen nur wie?



  • Hallo zusammen,

    ich möchte mein Badezimmer komplett neu gestalten, mit neuen Fliesen und auch Möbel sowie einer neuen Badewanne. Worauf muss ich da besonders achten denn eigentlich bin ich Handwerklich nicht so sehr begabt und Fliesen können ja auch schnell zerbrechen oder?



  • Hallo Glaten,

    um Fehler beim verlegen von Wandfliesen zu vermeiden gibt es einige Dinge die du beachten solltest. Beginnen solltest du mit der Vorbereitung des Untergrundes, denn wenn die Fliesen perfekt halten sollen muss der Untergrund passen. Das fängt mit der Ausbesserung von Rissen und den abschleifen an und worauf du wirklich achten solltest ist ob du eine Grundierung benötigst, wenn du einen Saugfähigen Untergrund wie Zement oder Rigips hast.
    Danach solltest du mit dem ausmessen des Aufbringungsbereiches beginnen, es könnte gut sein das du ja auch einen Teil nicht verfliesen willst.
    Wenn du schon die passenden Fliesen gekauft hast kommen wir zum anrühren des Fliesenklebers. Hier solltest du definitiv dich von einen Fachmann beraten lassen, denn viele Hersteller der Fliesen empfehlen einen anderen Fliesenkleber, wichtig ist auch das du dich für die richtigen Fliesen entscheidest denn meist musst du lange damit Leben und somit sollte dir die Optik natürlich auch gefallen!
    Wenn du dies alles erledigt hast sind wir schon beim Aufbringen der Fliesen angelangt, wichtig hierbei ist in einer Ecke des Raumes anzufangen und die erste Fliese exakt mit einer Wasserwaage oder einem Lot auszurichten. Zum Ankleben der weiteren Fliese verwendet man dann am besten Fliesen kreuze um immer die richtige Fugenbreite und Ausrichtung der Fliesen einzuhalten. Überschüssigen Fliesenkleber solltest du sofort entfernen bevor er hart wird.
    Sind alle Fliesen angebracht geht es daran die Fliesen zu verfugen. Dabei solltest du darauf achten das der Kleber trocken ist. Mit einem Fuggummi großzügig über die geflieste Fläche verteilen, kurz abwarten bis es trocken ist und mit einem feuchten Schwamm den überschüssigen Fugenmörtel entfernen. Für Anschlussfugen verwendest du am besten Silikon. Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen! Doch am besten lässt du dich noch einmal von einem Fachmann beraten!



  • Hallo, in der Tat können Fliesen schnell an ungewünschter Stelle brechen. Von daher benötigt man vor allem gutes Werkzeug zum Fliesenlegen bzw. -schneiden. Neben einer mechanischen Fliesenschneidemaschine für gerade Schnitte ist ein Fliesennassschneider oder ein Winkelschleifer/Multifunktionswerkzeug mit Diamanttrennscheibe praktisch, um Einschnitte vorzunehmen, die sich dann mit einer Fliesenzange "herausknabbern" lassen. Ein paar Tipps dazu findest Du auch auf diesen Seiten hier. Gruß, Christian



  • Ich hab mir damals YOUTUBE Tutorials angeguckt und es funktionierte Wunderbar. Man muss nicht immer gleich einen Fachmann zu Rate ziehen. Die sind auch auf YT unterwegs ;)



  • Bei unserem Badezimmer habe ich mich vorab auf Fliesen24 informiert und dort wirklich gute Infos bekommen. Mein Mann ist nämlich handwerklich auch nicht besonders gut begabt. Das ist jetzt 2 Jahre her und unser Bad sieht immer noch super aus. Alle Fliesen halten bestens und es gab auch noch keine Risse. Wir haben 2 Kinder, die schon auch mal im Bad umeinander springen - wie Kinder halt so sind. Aber bis jetzt völligst zufrieden.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.