Kann ich für eine Solardusche Brunnenwasser benutzen?



  • Hallo, bin neu hier und was Handwerken angeht im Grunde genommen Laie.
    Ich habe vor mir eine Solardusche im Garten zu installieren und diese mit Brunnenwasser zu bespeisen. Meine Frage ist nun: Kann ich bedenkenlos Brunnenwasser benutzen? Ich denke, dass ich das Wasser noch auf diverse Schwermetalle, Nitrat-Gehalt, u.ä. testen sollte. Hat jemand da schon Erfahrungen gemacht? Wäre auf jedenfall dankbar für aussagekräftige Antworten.



  • Hallo Alexdavid,

    An sich spricht nichts gegen die Verwendung, aber Du hast auch Recht, das Wasser könnte eventuell Nitrat, Schwermetalle oder Bakterien enthalten. Diese Verunreinigungensind nicht immer ersichtlicht. Die Untersuchungen des VSR-Gewässerschutzvereins haben ergeben, dass etwa jede dritte Wasserprobe verunreinigtist. Für den Fall, dass beim Duschen doch einmal etwas in den Mund gelangt, sollte eine Wasserprobe genommen werden. Um eine gute Wasserqualität festzustellen, müssen
    die chemischen, mikrobiologischen und physikalischen Werte Überprüft werden. Die Trinkwasserverordnung gibt dazu die Grenzwerte vor. Ist das Wasser braun, trübe oder milchig
    und riecht zudem noch faul, sollte in jedem Fall ein Wassertest durchgeführt werden. Generell ist
    dieser einmal jährlich zu wiederholen, da es immer wieder Schwankungen geben kann.

    Viele Grüße

    Maren


  • Banned

    Das Wasser sollte immer einmal überprüft werden. Genauso wie das Wasser, das aus deiner Wasserleitung kommt. Sonst wüsste ich auch nicht, was dagegen spricht...


3
3
2616

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.