Parkettboden leichter Wasserschaden



  • Hallo,

    mir ist gestern beim putzen leider etwas Wasser vom Fliesenboden auf den Parkettboden im Wohnbereich gelaufen (Bei uns geht man zwei Stufen vom Essbereich ins Wohnzimmer hinab, habe es LEIDER zu spät bemerkt).
    Gibt es eine Möglichkeit diese unschöne verfärbung loszuwerden? Kann ich da mit ganz feinem Schleifpapier punktuell drüber gehen oder verschlimmer ich das ganze dadurch nur?

    Grüße !

    0_1547117951260_Boden.jpg



  • Die dunkle Verfärbung ist auf das durchfeuchtete Holz zurückzuführen. Erst einmal gar nichts machen und die Stelle trocknen lassen. Das kann länger dauern, da das Wasser an der Stirnseite eingedrungen ist. Die Verfärbung geht beim Trocknen voraussichtlich komplett wieder zurück.
    Eventuell quillt das Holt etwas auf und bleibt dann auch etwas dicker und wird etwas rau. Falls das passiert, kann man nach der Trocknung die aufgequollene Stelle leicht beischleifen.
    Der Schaden könnte darauf schließen lassen, dass das Parkett nicht ausreichend versiegelt wurde. Ist die Fläche lackiert? Eventuell sollte man da nach der Austrocknung des Schadens noch etwas machen ...



  • Vielen Dank für Deine Antwort! OK, dann lass ich das mal trocknen.
    Also das Parkett ist gar nicht versiegelt. Unsere vermieterin hat das nach ihrem Auszug nur abschleifen lassen. Ärgert mich auch, dass ich vor dem Einzug nicht auf eine Versiegelung gedrängt habe.



Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Selbst.de DIY Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.