Abflussreinigung



  • Habe noch eine kurze Frage, bei mein Mutter
    war der Abfluss plötzlich wieder verstopft bzw. das Wasser läuft sehr langsam ab.

    Das passiert nun in den letzten Monaten sehr öfters,
    was kann ich tun?

    Kann jemand ein gutes Unternehmen im Raum Hamburg empfehlen?

    Danke
    MFG Karla,



  • Hallo Zusammen,

    ich wollte diese Firma vorschlagen nur Luis war schneller als ich.

    was kann ich sagen die sind sehr pünktlich und professionell.

    MFG Carlo.



  • Danke Sehre,

    Wie ist mit Kosten?

    oder wann kann ich die anrufen?
    welche Zahlungsmöglichkeiten haben die?



  • 📞 040 4011 0251

    ⏰ 24/7 Notdienst

    💶 0 € Anfahrt ☜

    Es gibt verschiedenste Methoden der Preiskalkulation. Abhängig sein können die Kosten von der zu bearbeiteten Rohrlänge bzw. sind sie abhängig von der Leistung der Arbeiten.
    Du kannst es mit Rechnung und Kredit Karte bezahlen.



  • Danke Danke,

    ich werde die sofort anrufen.

    MFG Karla.



  • Das Problem ist ja oft, dass man es zwar reinigt / eine Firma ruft, aber es kommt halt auch darauf an, wie man sich sonst so drum kümmert. Wenn man da kein vernünftiges Sieb im Waschbecken hat landet nämlich alles - Zahnpasta, Haare, Dreck, Makeup-Reste, und so weiter- im Abfluss, da ist es ja kein Wunder, dass das dann irgendwann verstopft. Empfehle jedem, so ein feines Sieb reinzulegen, das fängt das meiste Zeug schonmal ab.



  • Dieser Thread riecht ziemlich nach Schleichwerbung!



  • Und wie sieht es denn bei dir aus ? Da kann man natürlich eine Firma kommen lassen.



  • Ich würde, wenn ich ernsthaftes Interesse an so einer Frage hätte, ja schon nicht einmal in Foren nach konkreten Anbietern suchen, sondern, wenn man denn selbst niemanden kennt und auch im Umfeld niemanden hat, höchstens Reviews und Bewertungen nachlesen. Gibt für dieses sehr äh "seltene" Problem im Raum Hamburg ja sicher paar Hundert Angebote. 😉 Ansonsten hat Sonnenblume völlig Recht, da ist auch Eigenverantwortung dabei, bei Toiletten ähnlich. Wenn es wirklich darauf ankäme, sind mir ein paar Euro mehr an Kosten aber dann auch egal.



  • Ja, vielleicht sind es die Abflussrohre. Soweit es geht mal das Gefälle abklären, es sollte 0,5 cm/m betragen, je nach Rohrdurchmesser/Nennweite und Wassermenge auch mehr (siehe z.B. hier). Des Weiteren müssen die Rohre natürlich noch intakt sein, verrostete Gussrohre, die schon nach außen "durchsuppen", sehen innen auch nicht besser aus und Schmutz haftet prima an den Innenseiten.



  • Man muss ja auch nicht immer gleich eine Firma beauftragen.
    Meist genügt schon Abflussreiniger, wie bereits öfter beschrieben.
    zusätzlich gibt es auch noch Rohrfrei-Reinigungssets, mit entsprechenden Schläuchen und Aufsetzen, die mit Wasserdruck zusätzlich arbeiten und eben einfach 'Vorsorgen' damit es langfristig erst gar nicht zu einer Verstopfung kommt 😉



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.