Duschen in der Dachgaube aus Holz



  • Hallo zusammen,
    benötige umbedingt Eure Hilfe.

    Zurzeit lebe ich als Mieter im Dachgeschoss und habe eine sehr unpraktische Wanne in einer Dachschräge.
    Im Stehen kann ich bloß in der Holzdachgaube duschen.
    Da wird natürlich das Holz, die die Dachgaube, von innen verkleidet nass.
    Versuche das Holz abzudichten habe ich bereit getätigt.
    Klarlack funktioniert nur auf den Stellen, wo das Holz noch nicht aufgequellt war.
    Eine durchgehende Folie in die Gaube zu kleben scheiterte auch.
    Das Holz ist lackiert und glatt mit aber schon bereits Einrissen und Aufquellungen.
    Was könnte ich noch versuchen ?

    Danke im Vorraus

    Beste Grüße !

    Jonas



  • Eventuell könntest du die Holzdachgaube mit etwas wasserabweisendem wie vielleicht Plexiglas verkleiden? Dürfte praktikabler sein als das Anbringen einer Folie.

    Wenn du tatsächlich was an der Holzgaube anbringen willst, achte aber auch darauf, dass an den Seiten kein Wasser eindringen kann, das dann das dahinter liegende Holz zum Aufquellen bringen könnte.



Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Selbst.de DIY Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.