defekte Lichterkette



  • Hallo,
    habe bei meiner Lichterkette (keine LED) für aussen festgestellt das eine Fassung defekt ist. Habe diese jetzt abgeschnitten und die beiden Drähte mit einer Lüsterklemme verbunden. Theoretisch müsste doch jetzt die anderen Lampen brennen. Oder denke ich da falsch.
    mfg Gerhard



  • Das ist keine gute Idee, wenn die Lampen in Reihe hintereinander geschaltet sind. Dies ist der Fall, wenn die Kette kein Netzteil ("Trafo") hat.

    In diesem Fall fällt an jeder der Lampen ein Teil der 230V Netzspannung ab. Wenn eine der Lampen einfach durch eine Brücke ersetzt wird, liegt an den anderen Lampen zu hohe Spannung an. Dadurch verkürzt sich die Lebensdauer der anderen Lampen erheblich, sofern sie nich sofort durchbrennen.

    So richtig toll sicher ist die Lösung mit der Klemme auch nicht.



  • Lichterketten, die nicht mit LED betrieben werden, sind Energieverschwender und sollten so schnell wie möglich ersetzt werden.
    Die beschriebene Lichterkette hat offenbar eine witere durchgebrannte Lampe, daher wird der Strom nicht weitergeleitet. Wie schon beschrieben, wird ein einfaches Brücken defekter Bereiche die restlichen Lampen außerdem überlasten. Es besteht dabei außerdem Brandgefahr.
    Gib die Licherkette in den Elektroschrott.



Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Selbst.de DIY Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.