LED Spots: Verlegung von Leitung und Dämmwolle



  • Hallo,

    ich habe ein Haus bezogen und möchte in einem Raum nun LED Spots einbauen. Es war bereits eine Lampe (in einem 32qm Raum) verbaut. Die Leitungen hängen aus der Decke und werden über einen Lichtschalter betätigt.

    Diese Leitung möchte ich nun verwenden. Es sollen dimmbare LED Spots werden (bereits gekauft). Den Lichtschalter ersetze ich durch einen geeigneten Dimmer.

    Es ist ein Bungalow. Die Decke ist mit Rigipsplatten abgehängt, aufgebracht auf Holzbalken. In der Decke liegt Dämmmaterial.

    Ich würde nun, die 12 neuen LED Spots parallel an die vorhandene, vom jetzigen Lichtschalter geschaltete Leitung parallel anhängen und anschließend den Schalter durch den Dimmer ersetzen.

    Sollte ich die Spots sternförmig parallel anhängen oder soll ich das Kabel parallel von Lampe zu Lampe schleifen?

    Die neuen Leitungen würde ich mit Klemmen an den Holzbalken befestigen. Alle 12 Leitungen würde ich an einen Verteilerkasten führen, den ich ebenfalls an die Holzbalken anbringe.

    Ich bin mir nicht sicher, ob für die LED Spots eine Ausstülpung in der Dämmwolle ausreicht. Es sind keine Standard LED Spots glaube ich. LG, haben eine Einbauhöhe von ca. 10cm und werden in Betrieb handwarm 9,5W.

    Grüße



  • Da LED einen sehr geringen Stromverbrauch haben, kann die Leitungsführung den Gegebenheiten in der Decke angepasst werden. Offenbar handelt es sich um Hochvolt-LED, denn ein Trafo oder LED-Treiber wird nicht erwähnt.
    Es sind also beide genannten Leitungsführungen möglich.
    Auch LED bauen eine gewisse Wärme auf und sollten etwas Luft erhalten, damit die Lebensdauer nicht herabgesetzt wird. Ich würde daher Kunststoff-Kalotten oder Hohlwanddosen als Abstandhalter über den Montagepositionen empfehlen, damit der Dämmstoff dauerhaft auf Abstand bleibt (ist die Einbauhöge wirklich so groß: 10cm?). Eine Brandgefahr ist bei LED nicht zu erwarten, sofern die Installation sorgfältig ausgeführt wird.



Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Selbst.de DIY Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.