Schallberuhigtes Plätzchen für Katze



  • Hallo,

    für meine Katze möchte ich ein ruhiges Plätzchen bauen. Einen Rückzugsort, schallberuhigt, aus natürlichen Materialien.
    Was für Ideen habt ihr dazu?

    Danke.



  • Anbei ein Entwurf. Ist die Draufsicht. Da müsste der Schall um drei Ecken. Hoffe das hilft, aber ich vermute da gibts noch mehr Tricks zur Schalldämmung.

    @forumbenutzer Bild Text



  • Hmmm, wäre ich Katze, würde ich da nur genau dann rein gehen, wenn ich zum Tierarzt soll, weil garantiert niemand mehr an mich dran kommt. Ansonsten fände ich das doof, weil es keinen zweiten Fluchtweg gibt und ich von da drin nichts mehr mit sehen kann.

    Zudem muss eingedenk des Verwendungszweckes berücksichtigt werden, dass etwas aus Holz oder ähnlichem Zusammengebautes möglicherweise als "Dröhnkiste" fungiert, weil es durch Schallwellen selbst zu Schwingen beginnt.

    Mal so als Idee: Vielleicht einfach einen Teppich aufrollen und zusammenbinden. Das Material ist weich und warm, kann selbst nicht in Schwingung gebracht werden, leitet also keinen Körperschall und bricht einfallenden Luftschall.



  • Ich muss mich da Schraubwurst anschließen. Katzen benötigen einen sicheren Fluchtweg. Gerade in so einer Kiste, wo der Schall dann nur aus einer Richtung kommt und genau die Richtung dann auch noch der einzige Fluchtweg ist, ist das schwer – das ist für die Tiere nur noch mehr Stress.

    Auch dass es um so viele Ecken geht, finde ich problematisch. Wir haben auch diverse Kratzbäume mit Höhlen (mal eine, mal zwei Öffnungen) und grundsätzlich liegen sie entweder nur in denen ruhig rum, die zwei Ausgänge haben oder sie stecken ihren Kopf aus der einzigen Öffnung, damit sie auch alles genau beobachten können.


  • Banned

    This post is deleted!

4
5
2523

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.