Wer zahlt Reparatur?



  • Hallo Leute.
    Meine Küchentür schließt schon länger nicht mehr richtig, so langsam hätte ich sie gerne repariert, denn es wird nicht besser mit der Zeit. Muss man sowas selber bezahlen oder zahlt das der Vermieter?



  • Hey Kartoffelkäfer,

    "Alle Schäden, die am Mietobjekt altersbedingt entstehen oder durch den üblichen Gebrauch der Mietsache, muss der Vermieter übernehmen. Es sein denn, mietvertraglich ist wirksam [...] eine Kleinreparaturklausel enthalten"

    Quelle: [https://www.hausverwalterscout.de/Magazin-Rechte-und-Pflichten-bei-Kleinreparaturen-Teil-II-1480](Link Adresse)

    Wenn also nachweisbar ist, dass du nicht für den Schaden verantwortlich bist, dann hat der Vermieter sich drum zu kümmern. Klingt ja nach deiner Beschreibung auch erstmal so. Wenn du doch dafür verantwortlich sein solltest, würde ich trotzdem mit dem Vermieter reden, denn so wie in der Quelle beschreiben, sollte er (und nicht du "auf eigene Faust") die Handwerker ausfindig machen, die die Reparatur übernehmen.

    Lieb Grüße



  • Aus der Lebenspraxis: Wenn das ein kleiner Schaden ist, den du selbst beheben kannst, dann mache es einfach. Wenn du die Kosten tragen kannst, dann tu auch das. Kläre deinen Vermieter bei Gelegenheit darüber auf, dass du es geregelt hast. Sowas zahlt sich auf Dauer aus und ihr habt ein super Verhältnis. Wenn dann mal wirklich was größeres ansteht, dann wird er sich nicht scheuen und es zügig erledigen lassen.

    LG



  • Der Vermieter hat doch aber auch ein Interesse, dass das alles ordentlich aussieht und auch repariert wird. Ich würde es auch an den Vermieter weitergeben. Im schlimmsten Fall sagt er halt, dass man es selber machen soll. :)



  • Ich vermute fast, dass du da selbst Hand anlegen musst. Aber nett fragen, kostet nix :)



  • Frag am besten mal deinen vermieter das kostet nichts ;)



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.