Garten auf Vordermann bringen



  • Guten Morgen,

    ich muss in meinem Garten unbedingt mal etwas machen. Die Hecke muss geschnitten werden, Bäume müssen gestutzt werden. Der Rasen muss dringend vertikutiert werden und die großen Büschel zwischen den Zaunpfosten muss ich endlich mal entfernen.

    Bis auf eine Heckenschere besitze ich aber leider nicht viel an Werkzeug und Maschinen.

    Ich hab jetzt gesehen, dass es die Möglichkeit gibt sich die nötigen Maschinen auszuleihen.

    Hat das von Euch schon mal jemand gemacht?

    Hier gibt es eigentlich alles was ich benötige, um meinen Garten wieder auf Vordermann zu bringen.

    https://www.verleihnix.de/maschinenverleih/gartengeraete/

    Was haltet Ihr davon? Bin mir nicht sicher was sinnvoller ist, ausleihen oder alle benötigten Sachen selbst kaufen.



  • Werkzeug geliehen von Freunden? Ja. Werkzeug im Internet für Geld geliehen? Nein. War einfach nie nötig. Aber ich wüsste nicht, was groß dagegen sprechen sollte. Kannst es ja mal probieren, scheint ja erschwinglich zu sein.

    Grüße



  • Ich würde sie auch nicht im Internet leihen. Vergleiche doch erst einmal die Preise. Eine Heckenschere wirst du jedes Jahr mehrmals im Garten brauchen, die würde ich auf jeden Fall kaufen. Je nach Größe des Gartens würde ich mir auch eine elektrische Heckenschere zusätzlich kaufen. Werkzeug für Dinge, die vielleicht nur alle paar Jahre machst, kannst du bei Freunden leihen oder einfach im nächsten Baumarkt. Die verleihen auch Werkzeug und du hast keine Lieferzeiten. ;)



  • Hallo BauKobold,

    ich kann dir nicht empfehlen, die Gartenutensilien auszuleihen. Eine gewissen Grundausstattung ist schon empfehlenswert zu besitzen wenn man einen eigenen Garten hat.
    Man benötigt allerdings nicht alles. Wir verleihen z.B. häufig unseren Vertikultierer, leihen uns eine Heckenschere etc. vom Nachbarn und im Gegenzug bekommt er xy.
    Einfach mal in deiner Umgebung, Freunde, Bekannte nachfragen! Häufig kommt hier positive Rückmeldung zurück!

    Viele Grüße,
    Claudia



  • bestimmt Sachen braucht man doch immer und immer wieder. Die schafft man ein mal an und gut ist



  • Kommt wirklich drauf an, ob sich das Leihen hier lohnt oder ob man nicht mit der eigenen Anschaffung am Ende besser kommt.

    Da du da ja noch ein ziemlicher "Neuling" zu sein scheinst, möchte ich noch darauf hinweisen, dass du dir unbedingt auch Gedanken um die Entsorgung der Gartenabfälle machen solltest. Sonst steht man am Ende dumm da. Wenn du da noch unsicher bist, kann ich dir diesen Ratgeber empfehlen, da ist alles ganz gut zusammengefasst: https://www.ecoservice24.com/de/ratgeber/artikel/gruenschnitt-gartenabfall-richtig-entsorgen/



  • Grünschnitt braucht man aber nicht unbedingt in großem Stil zu entsorgen, wenn man einen Garten hat.
    Am besten bestellt man eine Komposttonne bei der Kommune, dann können der Rasenschnitt und dorniger Rückschnitt regelmäßig entsorgt werden.
    Für anderes anfallendes Schnittgut legt man einen Kompost an. Äste und Stauden kann man Häckseln, bevor man das Material auf den Kompost gibt, dann verrottet es schneller.

    Wenn man gerade anfängt, würde ich alle Geräte, die regemäßig gebraucht werden, gleich kaufen (Rasenäher, Trimmer) und die selten eingesetzten Maschinen zunächst leihen (Vertikulierer, Häcksler).



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.