Euer Garten



  • Hi :)

    Ich wohne seit kurzem das erste Mal in einem Haus mit eigenem Garten!!
    So viele Sachen möchte ich dort machen (er ist relativ groß) zum Beispiel ein Hochbeet oder
    auch so ein Teich im Bottich, was hier auf der Startseite war.

    Und unglaublich viele Feldblumen. Alle durcheinander und verschieden hoch!
    Natürlich auch Nutzpflanzen und da frage ich mich: wie oder wo habt ihr das alles gelernt?
    Habe mich durch das Gartenforum geklickt und gefühlt alle sind ExpertInnen.. :(

    Soll ich verschiedene Bücher lesen oder einfach ausprobieren??
    Wie stelle ich das am besten an?


  • Banned

    Jetzt gerade besteht mein ''Garten'' lediglich aus Küchenkräutern, Paprika, Aprikosen und einer Tomatenpflanze :D
    möchte das aber in der neuen Wohnung ändern.
    Aber mir gehts genauso wie dir, das mit den Naturpflanzen, Feldblumen und co. ich habe diesen natürlichen grünen daumen und das wissen dazu einfach nicht.
    Und selbst wenn ich mich einlese fällt es mir schwer, ich glaube man muss einfach jede Pflanze die man hat ein wenig studieren, sodass man am ende halt ein gutes basiswissen für die bedürfnisse der pflanzen hat.



  • Hallo QuartzHaus,

    gratuliere zum ersten eigenen Garten, jetzt kannst du dich richtig austoben und ausprobieren!

    Ich finde deine Ansätze prinzipiell super, man merkt, dass du dir schon mal grundsätzlich Gedanken gemacht hast.

    Aller Anfang ist schwer, im Reich der Botanik sowieso. Es gibt so viele Pflanzen mit unterschiedlichsten Eigenschaften und Eigenheiten, da ist es schon gar nicht so einfach den Überblick zu behalten. Bücher und das Internet generell sind immer nicht schlecht, sich in ein gewisses Basiswissen anzueignen, aber irgendwann kommt man da auch an seine Grenzen. Was hälst du prinzipiell von einem Fernstudium, welches auf Gartengestaltung ausgerichtet ist (wie dieses zum Beispiel)?

    Da lernst du mit einem Schlag alles wichtige, um deinen Garten selbst zu gestalten. Eh du dich durch's Internet klickst, unzählige Bücher liest und in Gartencentern rumhängst, hast du dort alles auf einen Schlag...

    Ich hoffe meine Antwort hilft ein wenig...



  • Hallo.

    ein Garten ist ein tolles permanentes Projekt. Sich von den Früchten aus den eigenen Garten eine Marmelade zuzubereiten, einen Kuchen zu backen oder einfach nur zu naschen, ist ein schönes Gefühl.
    Um seinen Garten nach seinen Wünschen zu gestalten, obwohl man wenig Ahnung hat, ist es gut, sich ab und an einen Rat zu suchen. Im Internet, im Baumarkt oder am besten bei Bekannten, die selber Erfahrungen damit haben.
    Ansonsten heißt es wohl: Learning by doing!
    Ein Bekannter von mir hat sich ein renovierungsbedürftiges Haus gekauft. Obwohl er kaum Handwerker-Erfahrung hat, erledigt er viele Aufgaben dabei selber und hat mir schon vorgeschwärmt, wie cool es ist, was man alles lernt.



  • Learning by Doing, im Internet gibt es auch diverse nützliche Seiten. Ganz banal zum Beispiel WikiHow für den Anfang. Lg



  • Übung macht den Meister! Ich würde mit einfachen Sachen anfangen (zumal es auch schon etwas spät für manche Pflanzen ist). Du könntest dir eine Tomatenpflanze kaufen, die bereits kleine Früchte trägt oder auch Herbstrettich auspflanzen. Für viele Problemstellungen kann man sich online informieren, YouTube Videos gucken oder beim Gärtner des Vertrauens nachfragen. Ansonsten gilt: Trial & Error Verfahren. Bis es klappt.


  • Banned

    This post is deleted!


  • Guten Morgen,

    ich kann dir nur empfehlen eins nach dem anderen zu machen, damit du nicht die Lust verlierst.

    LG Thorsten36


  • Banned

    lieber erst sich informieren dann ans handwerk, gärten muss man mit liebe behandeln ohne wissen kanns schnell schief gehen aber ich hoffe kriegst es gebacken



  • DIY till I die ;)



  • alles aus youtube



  • Soll ich verschiedene Bücher lesen oder einfach ausprobieren??
    Wie stelle ich das am besten an?



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.