Was haltet ihr von Fertighäusern



  • Wir haben neue Nachbarn die in der Nachbarschaft ein Fertighaus bauen. Viele rümpfen die Nase da die Gegend recht konservativ ist und es noch viele "Selbermacher" hier gibt.

    Ich selbst habe mich nie wirklich damit beschäftigt. Was spricht denn gegen ein Fertighaus? Was sind die Vorteile von einem massivhaus gegenüber einem fertighaus



  • Naja so ein Fertighaus hat eben nicht die langlebigen Eigenschaften, wie ein Massivhaus. Beispielsweise sind die Wände zumeist aus gegossenem Beton, welcher nicht so "atmungsaktiv" ist, wie richtiges Mauerwerk. Das beeinflusst nicht nur das Klima im Haus negativ, sondern ist auch anfällig für Schimmel. Die schnelle Bauweise spart zwar Zeit und Kosten aber auf lange Sicht ist so ein Massivhaus immer vorzuziehen.

    Das ist ja auch eine Investition fürs Alter und bis dahin sollte der Kasten auf jeden Fall durchhalten. Sparen sollte man da also nicht... Falls ich mich irgendwann mal für sowas entscheiden sollte, dann definitiv mit "Stein auf Stein" wie hier: https://www.wilmsag.de/

    Grüße



  • Danke für deine Antwort! Ja, mit der Langlebigkeit hast du wohl Recht. Ich denke bei den meisten ist es wohl eine finanzielle Entscheidung, oder?



  • Würde auch zu einem Massivhaus raten...
    Auf lange Sicht immer die bessere Entscheidung.



  • Ich halte nichts davon....



  • Eigentlich leider nicht so viel.
    Es ist zwar fürs erste sehr gut, aber nachhaltig gesehen glaube ich, dass es halt nicht als zu viel bringen wird. In 20-30 Jahren könnte man diese Entscheidung dann nunmal bereuen :/


  • Gesperrt

    Ich denke die größten Rollen spielen der Kostenfaktor und der Zeitfaktor.

    Ganz einfach.



  • find ich persönlich auch nicht so ansprechend. Von der Stange fetzt einfach nicht....



  • Wobei man schon sagen muss, dass gewisse Vorteile da sind.
    aber trotzdem wenn ich pro's und con's abwäge.. hmm.. nein, I don't like them.



  • Ich würde dir kein fertighaus empfehlen da zum besipiel die wände aus beton sind, welches sich nicht gut auswirkt auf das Haus da es z.B sehr anfällig für Schimmel ist (eigene Erfahrung).

    -Julian



  • Ich kann daran nicht so viel negatives sagen, finde es gut das die quasi schon "fertig" ankommen!



  • Ich denke Fertighäuser haben sowohl Vor- als auch Nachteile; es kommt ganz auf die Situation und die Anforderungen an, ob das die passende Bauweise sein kann oder eben nicht. Ich habe mich dazu auch schon etwas belesen und kann nur diesen Beitrag empfehlen: Fertighäuser: Die Zukunft des Baus?


  • Gesperrt

    Meine ehrliche Meinung lautet: Nichts. Fertighäuser sind meines Erachtens nicht so langlebig wie Massivhäuser, haben eine weniger gute Isolierung und auch keinen Raum zum Selbermachen.



  • Hallo, finde Fertighäuser langfristig auch nicht gut. Es ist aber für Leute die schnell etwas haben möchten eine sehr gute Lösung und in dieser schnellen Welt will ja keiner mehr warten. Wir haben in der Nachbarschaft auch welche zustehen. Sie sehen sehr gut aus und man sieht von den Tag zu Tag einen großen Fortschritt. LG Paul



  • Ich sehe das eigentlich komplett anders: Bei Fertighäusern weißt du wenigstens genau worauf du dich einlässt und kannst die vorher schon genau unter die Lupe nehmen, Erfahrungsberichte lesen usw.



Anmelden zum Antworten
 

Es scheint als hättest du die Verbindung zu Selbst.de DIY Forum verloren, bitte warte während wir versuchen sie wieder aufzubauen.