• Selbst.de Forum
  • Home
  • Bauen & Renovieren
  • Beton-Estrich um altes Beton-Springbrunnenbecken gelegt: Vor Mauern mit Kalksandstein und Zementmörtel noch Betonkontakt aufbringen (auch auf frischen Beton?)?

Beton-Estrich um altes Beton-Springbrunnenbecken gelegt: Vor Mauern mit Kalksandstein und Zementmörtel noch Betonkontakt aufbringen (auch auf frischen Beton?)?



  • Hallo.

    Ich habe am Nachmittag Beton-Estrich um ein altes Betonbecken herum in den kaputten Betonsand (was lose ist vorher mit Hochdruck raus gespritzt) eingebracht.
    Quasi eine umlaufende "Rille". Schön breit, um teilweise auf dem alten Becken und dem neuen flachen Rand wieder neu Kalksandstein zu mauern.

    Ich habe es eben noch mal "befühlt", es ist natürlich noch nicht "fest", dafür braucht es zwei bis drei Tage (und 3-4 Wochen bis es ganz abgebunden hat, aber nach 3 Tagen kann man schon unebenheiten weg schleifen, wenn man will), aber die Frage ist, braucht es da generell noch etwas zwischen dem Beton-Estrich, und dem Zementmörtel, also den roten "Betonkontakt", oder hängt das evtl. auch von der Zeit ab, wie lange man den Beton-Estrich abbinden lässt?
    Etwas fester sollte er schon sein, damit die erste Reihe Kalksandstein Normalformat beim aufsetzen nicht den beton-Estrich eindrückt.
    Und Ich würde den Zementmörtel dann auch etwas in die Oberfläche des Beton-Estrich "einreiben", wegen des Kontaktes.

    Aber generell ohne Betonkontakt, oder ohne Betonkontakt, aber maximal bis x Zeit nach dem anrühren des Beton-Estrich?
    Es liegt zwar eh auf, also keine "hängende" Verbindung, sondern mit dem ganzen Gewicht auf dem Beton, und sogar im Viereck und nur 20cm hoch gemauert, aber was bringt die beste Verbindung?



  • @tobias_claren Ich glaube Du machst Dir da etwas zu viele Gedanken.
    Wenn es um reine Festigkeit geht, dann hätte ich etwas Stahl in den Beton eingegossen und den Stahl herausstehen lassen und dann die Steine mit diesem verbunden.
    Ich habe erst vorgestern etwas ähnliches um den Schacht meines Öltanks gemacht und bin mir sicher, dass meine Steine alleine schon aufgrund Ihres Eigengewichtes perfekt mit dem Mörtel auf dem Beton haften werden :-)



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.