Wie bekomme ich die Wohnung möglichst schnell leer?



  • Hallihallo!

    Durch familiären Trubel, muss ich meine Wohnun in Wien so schnell wie möglich leer geräumt haben und zurück nach Innsbruck ziehen.

    Da ich bis dahin praktisch gar keine Zeit habe, brauche ich jetzt eine andere Variante als DIY.

    Lohnt sich ein Entrümpelungsunternehmen eurer Erfahrung nach denn?

    Dankeschön!



  • Hallo!

    Falls es noch nicht zu spät sein sollte...

    Wir haben damals beim entrümpeln viele noch brauchbare Sachen bei Quoka (Sperrmüll) & ebaz Kleinanzeigen kostenlos angeboten. Einzige Bedingung war, auch andere (unbrauchbare) Dinge mitzunehmen.

    In Null Komma nix war die Wohnung leer, mit relativ wenig Stress.

    Vielleicht hilft es ja noch!

    Grüße, Steffen



  • Ich habe es bei einem meiner ersten Umzüge damals auch so gehändelt - Anzeige in diversen Portalen gesetzt und dann kamen auch schon die Leute an zwei Nachmittagen und durften sich alles zum Spottpreis mitnehmen.
    Was übrig blieb kam auf die Straße, war dann nach ein bis zwei Tagen auch weg..



  • Am schnellsten geht es natürlich wirklich mit einem solchen Reinigungsunternehmen, aber günstig ist das nicht. Ich würde anfangs immer versuchen auf möglichst viele Bekannte zu setzen, die einem helfen könnten



  • Hallo,

    am Besten ein paar starke Freunde fragen, die einem helfen. Dann alle kleinen Sachen in Kisten und die Größen gemeinsam raustragen. Am ende ein Bier als Belohnung spendieren.

    Liebe Grüße



  • Mit viel Manneskraft!



  • @werner79 sagte in Wie bekomme ich die Wohnung möglichst schnell leer?:

    Was übrig blieb kam auf die Straße, war dann nach ein bis zwei Tagen auch weg..

    Kann es denn nicht sein, dass man Strafe zahlen muss, wenn man sein Zeugs einfach auf die Straße stellt? Habe hin und wieder auch schon darüber nachgedacht mal ein altes Regal oder so ähnlich einfach vor die Türe zu stellen, das noch brauchbar wäre, habe aber mal gehört, dass man das nicht darf!



  • Umzugsunternehmen ist die beste Lösung für dich in dem Fall



  • Hilfe holeeen! :D



  • Natürlich lohnt sich das. Wenn du schnell raus musst, dann bleibt dir eigentlich nichts anderes übrig.
    Trotzdem gehe ich eigentlich gerne auf Freunde und Familie zurück.



  • Huhu,

    ich hoffe du hast deine Wohnung rechtzeitig leer bekommen und hattest genug Unterstützung dabei.

    Früher hab ich meine Umzüge auch immer mit Freunden und Familie gemacht, aber das wurde mir mit der Zeit einfach zu stressig.
    Mein letzter Umzug wurde mit einer Umzugsfirma gemacht und ich kann nur sagen, es war sooooooooo angenehm und unstressig.

    Ich werde meine Umzüge aber jetzt nur noch mit einer Umzugsfirma machen. Nicht nur das die Sachen transportiert wurden, es wurde auch der Sperrmüll entsorgt und ich musste nichts machen.

    Das ging alles wirklich super schnell und einfach über die Bühne. Das Sofa wurde über den Balkon in die Wohnung gebracht. Ich hätte selbst nicht gewusst wie ich es am besten in die Wohnung bringen sollte, da das Treppenhaus mehr wie nur eng war.

    Die Möbel wurden teils gleich wieder aufgebaut, wo ich alleine einfach viel länger gebraucht hätte bzw. einfach auch auf Hilfe angewiesen gewesen wäre.

    Jeder der also auf der Suche nach einer guten Umzugsfirma ist, dem kann ich die Umzugsfirma Umzüge Brandlmeier wärmstens empfehlen.

    Weitere Informationen finden ihr auch hier: http://www.umzuege-brandlmeier.de/



  • Ich habe gestern alles an einem Tag auch alleine gemacht (also den Rest ausgeräumt) heute tot, aber es geht :)



  • mit Spokh und ebay Kleinanzeigen :D



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.