Schlammsauger für den Teich?



  •  Hallo!

    Wie oft benutzt man als durchschnittlicher Teichbesitzer so einen Schlammsauger? Bin am überlegen, ob es sinnvoller ist, sich einen zu kaufen oder bein Bedarf einen beim Baumarkt auszuleihen...

    Wie macht ihr das?



  • Re: Schlammsauger für den Teich?
    Darauf gibt es nicht "die eine" Antwort; das hängt davon ab, ob der Teich fachgerecht angelegt wurde, die Pflanzen im und um das Wasser, usw.

    Ein No-Go ist der "Frühjahrsputz" - grobe Verschmutzungen sollten zwar entfernt, auf keinen Fall jedoch ein Schlammsauger o.Ä. angewandt werden. Primavera heißt Schonzeit für die
    Fischlein!

    Es ist ein schmaler Grat, den der verantwortungsbewusste Teichbesitzer und Schlammsauger-Benutzer getroffen wissen will. Der Schlammsauger ist dann gefragt, wenn das Gleichgewicht des Teiches gestört wird - durch Laub, Humus, etc. - kann aber ebenso Verursacher eines innerbiotopen Tohuwabohus sein.

    Ob du deinen Schlasau lieber dein Eigen nennen, oder ihn ausleihen magst, bleibt dir und deinem Budget überlassen. Wenn du dich bereits niedergelassen hast und gedenkst, deinen Teich bis zu deinem Ableben zu hegen, kann ich dir eine Kaufempfehlung aussprechen:www.1a-pumpen.de/kategorie/weitere-kategorien/schlammsauger

    Oder geh in deinen local OBI und lass dich dort beraten. Wenn du Glück hast, findet sich ein Teichkundiger, der dir weiterhelfen kann! Gruß



  • Re: Schlammsauger für den Teich?
    Hi!

    Also mein Vorposter hat schon einige wahre Dinge gesagt, ich möchte aber noch einiges hinzufügen :) Zunächst:
    hast du viel Schlamm im Teich? Das muss ja einen Grund haben... Meistens entsteht der ja von zu viel "totem Material".... An deiner Stelle würde ich vielleicht einmalig absaugen und dann ehe die Ursache bekämpfen anstatt immer wieder abzusaugen. Kann dir da die Anschaffung eines Skimmers empfehlen. Der entfernt - grob gesagt - Verschmutzungen schon an der Oberfläche, bevor sie absinken und zersetzt werden können. (Korrekte Erklärung:www.koinet.de/koi-lexikon/skimmer/) Ansonsten hilft auch im Herbst ein Netz, um zu verhindern, dass zu viele Blätter in den Teich fallen usw. Also wie gesagt: Problem lieber an der Wurzel packen :)



  • Tach auch,
    ich bin neu hier und mache mich auch gerade zum Thema Teich/See anlegen, Pflege usw. schlau. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich für einen kleinen Standardteich lohnt, sich einen Schlammsauger anzuschaffen. Die kleineren Teiche lassen sich auch so ganz gut reinigen. Und so oft ist das Schlamm entfernen ja auch nicht nötig, wenn der Teich ordentlich angelegt ist.



  • Hallo,
    also ich habe schon seit einigen Jahren einen Teich und habe noch nie einen Schlammsauger benutzt.
    Allerdings habe ich ein Vorklägerät installiert, und auch eine Teichpumpe vom Hersteller "Messner" besorgt, und der Teich ist immer sauber und das Wasser klar.
    Schau mal hier auf http://teichpumpen-vergleich.de/ueber-die-hersteller/ vorbei, und du wirst feststellen, das du keinen Schalmmsauger brauchst :)

    Tschüss



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.