Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten



  • Hallo,
    wir wohnen jetzt seit 10 Jahren in unserem Haus und habne den Garten damals etwas ungeplant angelegt. Jetzt, da wir mehr Zeit haben, möchten wir im nächsten Jahr noch mal "von Null", was den Garten angeht, und die jetzige Struktur fast komplett umbauen.

    Was haben wir an großen Gewächsen im Garten? Momentan eine Kirsche und eine Weide, einen großen Rhododendron ... der Restistirrelevant. 

    Was soll neu gemacht werden? Wir wollen die Beete/Flächen, Wege, eine Terrasseninsel und einen Badeteich anlegen. 

    So, bevor wir uns jetzt in lange Recherchen stürzen fände ich es super, wenn sich die Community mit einschaltet. 

    Kennt ihr gute Adressen für Steine, Mutterboden und sonstigen Garten- bzw. Baubedarf?

     

     



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Da wäre zunächst mal interessant, in welcher Region ihr seid. Ich finde solche Sachen sollte man Regional holen, dann kann man das Zeug auch voher sehen und merkt eher, ob es passt oder nicht. Meine Meinung ;)
    Dann, wären vielleicht noch ein paar Bilder von dem momentanen Stand des Gartens ganz schön, da kann man dann vielleicht noch bessere Tipps geben, wie man was evtl machen kann.

    Ansonten würd ich mal so die Standardbaumärkte abklappern, so wie Hornbach, Toom etc.



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Hey,
    das Vorhaben klingt wirklich umfangreich und zeit- bzw. kostenintensiv - aber spannend. Seepferdchen hat schon recht: für die erste Erkundung der Möglichkeiten und für bestimmte Baustoffe/-geräte bieten sich die örtlichen Anbieter einfach an (wegen Katze im Sack). Bspw. kann ich mir vorstellen, dass ihr einen Bagger+Fahrer brauchen werdet, um den Boden bzw. die Grasnarbe (+Wurzeln) abzutragen und zu begradigen. Das war bei meinem Bruder ähnlich. Badeteiche finde ich spitze. Ist schon klar wie der umgesetzt werden soll? Hier im Forum gibts dazu einen schönen Artikel. Was meinst du mit Steinen? Zu den Gestaltungsmöglichkeiten gibt es ziemlich viel und auch was die Art der Steine anbelangt. Ganz schön finde ich Granitpflaster. Der Farbton ist suoer. Evtl. kann man die ja auch über Nachbarn/Bekannte etc., die noch welche auf dem Grundstück rumliegen haben, organisieren.

    Und als "Öko-Tante" rate ich euch über eine Alternative zum klassischen Rasen nachzudenken - eine Wildwiese zum Beispiel. Gut, die ist dann nicht so akkurat, aber dafür super schön und bietet Bienen, Vögeln usw. eine Oase.

    Ich hoffe mehr von eurem Projekt zu lesen.



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Oh ja, so eine Wildwiese ist echt ein Knaller. Hab da neulich mal eine Doku gesehen in der es hieß, dass in solchen Wiesen 7 mal so viele Insekten/Tiere zu Hause sind als in einer normalen Wiese (Rasen usw.)



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Ih finde die Idee auch super. Und ganz abgesehen vom Krabbelgetier, zeiht man auch Vögel an und das Wasserhaltevermögen des Bodens ist besser.


  • Banned

    This post is deleted!


  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Klingt nach einem Plan. Da bekommt man direkt Lust selbst ein wenig Rumzuwerkeln und den Garten vollzupacken.



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Wildwiesen sind so furchtbar pflegeintensiv. Dann lieber ein schöner Rollrasen



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    Ich bin auch ein Rollrasen-Fan! Und alles muss nicht übertrieben akurat sein, aber schon sehr gepflegt und in einer gewissen Ordnung. Was sich noch ganz gut macht iim Garten sind Elemente aus Natursteinen, sei es ein Gabionenzaun, Natursteinwegplatten eine Gartenbank oder Natursteinfiguren. Bei uns in der Gegend von Dortmund gib es ein Naturstein-Garten, den es sich lohnt zu besuchen, wenn man ein neuen Garten plant. ALso ich würde auf Natursteine setzten! :)



  • Re: Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten
    @Heinzi60 sagte in Neues Jahr, neue Beete, neuer Garten:

    ...... Und alles muss nicht übertrieben akurat sein, aber schon sehr gepflegt und in einer gewissen Ordnung.

    NöNö, muss nicht übertrieben akkurat sein aber schon sehr gepflegt und Ordentlich - ISS KLAR :smile: ;)

    Ich bin ja ein Freund von Steingärten, auf der Seite die du verlinkt hast gibt es dafür auch ein paar schöne Beispiele, aber leider braucht man dazu aber auch irgendwie das passende Haus.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.