Das Haus sicherer machen


  • Banned

    This post is deleted!


  • Re: Das Haus sicherer machen
    Apropos Licht: Schon ein einfacher Bewegungemelder (vor der Haustür, im Garten...) schreckt so manchen Einbrecher ab ;)



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Wir handhaben es auch mit Zeitschaltuhren. Peters Tipps sind empfehlenswert und bringen wahrscheinlich mehr, als irgendeine verrückte Technik.



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Richtig ausgefeilte Alarmanlagen sind sicherlich auch sehr teuer. Da würde ich an deiner Stelle auch erst mal Peters Tipps folgen. Oder leg dir einen Wachhund zu ;)



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Dein Haus so aussehen zu lassen, als wäre es bewohnt während du im Urlaub bist ist wohl der beste Tipp. Falls dir das noch nicht reicht könntest du darüber nachdenken an der Haustür eine Sicherheitskette anzubauen. Diese wird zwar nicht unbedingt alle Einbrecher aufhalten aber je mehr arbeit sie haben umso größer ist deine Chance, dasss sie es sich doch noch anders überlegen. Aus dem selben Grund würde ich auch wenn ihr geht alle Türen im Inneren des Hauses schließen. Einbrechen haben ja auch einen wahnsinnigen Zeitdruck und werden sich deshalb nicht die Mühe machen und alle Türen aufzubrechen.

    Ich hoffe mein Kommentar konnte dir noch helfen, auch wenn er etwas spät kommt.

    Liebe Grüße,

    Karsten.



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Ich habe mal gelesen, dass mehr als 90 % der Einbrecher durch Fenster oder Terrassentüren kommen. Dabei müssen sie die Scheibe nicht einmal einschlagen, sondern können das Fenster mit einem einfachenSchraubenzieher aufhebeln. Wenn man sein Haus sicherer machen will, hilft es also schon, wenn man in Einbruchschutz an Fenstern und Türen investiert. Sehr hilfreich sind zum Beispiel auch abschließbare Fenstergriffe und eine mehrfache Pilzkopfverriegelung, durch welche sich die Fenster nicht mehr aufhebeln lassen



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Ich muss den meisten hier Recht geben. Bewegungsmelder, Zeitschaltuhren sind ein guter Ansatz, um Einbrecher fern zu halten. Vertraute Nachbaren die mal ein Abend Fernsehen gucken oder die Katze futtern kommen, machen sich auch gut ;)

    Wenn Du, Ihr, also eine Familie, speziell die Kinder auf Facebook und Co. unterwegs seid. Bloss nicht den Urlaub ankündigen oder Photos während des Aufentahlts posten. Ganz gemeine Masche der Diebe, um herraus zu finden, ob jemand zu Hause ist. Da nützt dann auch die Zeitschaltuhr nichts mehr.

    Am sichersten ist natürlich eine Alarmanlage mit direkter Polizei Benachrichtigung. Wir haben uns bei Alarmanlage Eimsig beraten lassen und auch installieren lassen.

    @marsnelke:Hier ein Artikel zum Thema: "Fenster-Einbruchschutz".



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Hallo Marsnelke, wenn ich bösartig wäre, würde ich sagen, es geht nichts über ein gepflegtes Halbwissen! ;) Abschließbare Fenstergriffe hindern keinen Einbrecher. Sinn machen sie nur, um Kinder am Fenster öffnen zu hindern. Pilskopfverriegelungen nachträglich anzubringen, ist unverhältnismäßig teuer, wenn gar unmöglich. Da gibt es bessere und günstigere Möglichkeiten. Mein Ratschlag, den örtlich zuständigen Berater der Kripo zu befragen.



  • Re: Das Haus sicherer machen
    Ich würde auch vor Ort einen Fachmann befragen, denn er kann sich das Objekt anschauen und dann nach bedarf handeln. Nicht jedes Gebäude muss gleich abgesichert werden, da die Blickwinkel auch immer unterschiedlich sind. Sind Fenster und Türen an einer belebten Strassenseite, wird dort niemanden einbrechen, sondern eher im hinteren Beeich, sofern es einen Zugang gibt Gib nicht sinnlos Geld aus brignt nichts.



  • This post is deleted!


Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.