Zaun am Gefälle bei höherem Nachbargrundstück



  • Moin,
    hab ein Problem bei dessen Lösung ihr mir vielleicht helfen könnt.
    Unser Grundstück soll eingezäunt werden da wir wegen vieler Dorffeste ständig Wildpinkler im Garten haben oder Leute die gerne in den Bach schauen und dazu einfach über unser Grundstück latschen.
    Problem:
    unser Grundstück ist abschüssig Richtung Bach, und kann auch nicht wirklich erhöht werden da die Bachmauer damals total dumm zu niedrig geplant wurde.
    Das Grundstück nebenan ist höher angelegt und das kleine Mäuerchen was das Nachbar Grundstück eben macht darf von uns nicht benutzt werden... (wollten auf der Mauer den Zaun stellen dann wäre das alles kein Problem.)
    Auf dem Bild die Schwarze Linie soll der Zaun werden.
    rechts zur Straße ist es ja kein Problem da ist es soweit eben. Die Zaun Höhe soll an der Straßenseite ca. 1,25m werden.
    Wenn ich jetzt den 1,25mZaun auch für die Schräge verwende und ihn oben Waagrecht haben will hängt er total in der Luft, und wenn ich ihn stückweise etwas tiefer setze hab ich zum Nachbargrundstück keine Zaunwirkung mehr.
    Das Grundstück vom Nachbarn (Nachbar ist die Gemeinde) liegt ca. 60-80cm Höher wie unseres.
    Jetzt ist die Frage wie Lösen wir das Problem.
    Es soll entweder ein selbst gebauter Holzzaun oder ein Doppelstabmattenzaun werden.
    kopievonimg16kmsp2ga35z.jpg


1
1
2332

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.