Alte Küche aufpeppen durch lackieren?



  •  Hallo,
    wir möchten unsere alte Küche ein bisschen aufpeppen und haben uns überlegt dies durch neu lackieren der fronten zu machen inkl. neuer Arbeitsplatte. Oder gibt es alternativen zum lackieren? Bzw. wer lackiert Küchen, eine Schreinerei? 

    Unsere Küche ist eine Echtholzküche. Falls dies eine Bedeutung haben sollte.

    Gruß 

     



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Gibt doch sicherlich auch andere Varianten oder? Ich habe jetzt an eine Art Folie gedacht, die man aufklebt.



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Naja, da kommt es auch drauf an, ob die Holzfronten irgendwie verschnörkelt sind, oder glatt? Wenn ich höre alte Echtholzküche, könnte das auch Landhausstil sein?

    Also bei glatten Oberflächen wäre auch Folie eine Option, bei Holzmusterung kommt dann wohl doch eher die Lackierung in Frage, denke ich.


  • Banned

    Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Na ja auf jeden Fall ist das eine gute Idee, man kann seine Küche selbst lackieren und auffrischen, ist leicht man muss nur das Holz vorbereiten den richtigen Lack aussuchen und das wars...



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Und wenn du sie leicht abschleifst und dann nur eine dünne Lasur in deiner Farbe drauf machst?

    Die Frinten können auch durch andere Griffe schon ganz anders wirken.



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Ich bin auch gerade auf der Suche nach einer guten Möglichkeit, meine Küche aufzupeppen.

    Habe eine alte, vermutlich gebeizte Holzküche, die ich mir gerne Richtung Landhausstil lackieren würde.

    Anfangs habe ich mit einem Schreiner gesprochen, der sagte, dass das nahezu unmöglich sei, weil man dann die komplette Beize rausschleifen müsse oder so, bevor man drüber lackieren kann.

    Ein anderer hat widerum gesagt, dass man das problemlos bewerkstelligen kann.

    Nachdem ich nun auch in YouTube Videos ein wenig recherchiert habe, würde ich es jetzt folgendermaßen angehen:

    1. Fronten reinigen (Habt ihr Tipps womit? Ich habe gelesen, Lösungsmittelhaltiges Reinigungsmittel kann Flecken verursachen; ist das nicht eigentlich egal, wenn ich überstreiche?)

    2. Streichprobe an unersichtlicher Stelle (bei Beize färbt sich die weiße Farbe manchmal gelb?)

    3. Isolierspray und/oder Grundierung auftragen

    4. Weißen Acryllack auftragen mit Pinsel /Rolle

    Was sagt ihr dazu?Ich habe wirklich so gar keine Ahnung und habe das nur aus den Tipps im Netz und vom Fachmann zusammengebastelt.

    Vom Schleifen wurde mir abgeraten, weil dann wohl alles total abfärbt oder es wurde einfach in den Videos weggelassen.

    Kann man irgendwie rausfinden, wie das Holz gebeizt wurde, ohne es gleich offensichtlich zu ruinieren?

    Was ist mit einer Versiegelung o.ä. am Ende?Ist ja auch in der Küche, sollte also schon der Nutzung standhalten...

    Meine Schwester hat mir letztes Jahr eine Kommode lackiert, die ist allerdings so "klebrig", dass da mittlerweile überall hässliche Flecken drauf sind bzw Papier oder so kleben geblieben ist.

    Ich freu mich über alle Tipps!



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Ich denke, so wie MNeverman es beschreibt, kann man es schon machen. Es klingt zumindest plausibel.
    Bestimmt würde aber auch die Variante mit der Folie funktionieren, wenn man sie denn richtig anbringt.



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Hi fanatics,

    wie habt ihr das denn jetzt mit der Küchenrenovierung gemacht. Wir wollten unsere Küche auch modernisieren/renovieren und nicht komplett neu kaufen... Aktuell sind wir noch unentschlossen, ob wir uns Unterstützungholen, oder es selbst machen sollen... deshalb würde ich mich über deine Erfahrungswerte bei der Küchenrenovierung sehr freuen...

    Vielleicht gibt es ja auch noch weitere Tipps, was nicht nur die Optimierung der Fronten betrifft, sondern auch der Griffe und Arbeitsplatten... Kann man das alles selbst machen und was ist zu beachten?



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Ich hab uch schnmal geschliffen und anschließend lackiert... ging auch alles irgendwie, nur irgendwie ist die Oberfläche nun anfälliger für Schmutz...
    Habt ihr da nen Tipp?


  • Banned

    This post is deleted!


  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Ist das Echtholz denn in irgendeiner Form behandelt? Dann solltet ihr entweder mit Furnier arbeiten oder am besten schleifen und quasi unbehandelt lassen. Echtholz in der Küche und dann überlackieren ... ?



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    Hmm also ich glaube am wichtigsten ist, dass man eine gute Vorstellung davon hat wie die Küche dann aussehen würde. Lack gibt dem Ganzen einen völlig anderen Stil als Holz. Wenns dann blöd aussieht hat man sich quasi die ganze Küche ruiniert und den ganzen Lack dann wieder abzuschleifen wäre natürlich zu umständlich.

    Alternativ kann man auch ded Wänden in der Küche eine etwas modernere Farbe geben könnte. Das werten oft auch sehr auf.

    Oder du schaus mal nach einer neuen Küchenrückwand. Da gibt es mittlerweile auch sehr sehr coole Sachen. Zum Beispiel Acrylglas mit diversen Motiven. Sowas gibt auch direkt einen modernen Touch.



  • Re: Alte Küche aufpeppen durch lackieren?
    @Marsnelke sagte in Alte Küche aufpeppen durch lackieren?:

    [...] Echtholz in der Küche und dann überlackieren ... ?

    Holz in der Küche unbehandelt zu lassen ist grober Unfug. Soll sich das Holz schön mit Bratdunst vollsaugen? Mal bagesehen davon ist damit zu rechnen, dass sich Holz durch Wasserdampf verzieht.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.