Feuchte Wand. Bautrockner mieten o. Firma beauftragen?



  •  Hallo Forum,

    wir haben in unserem Keller eine feuchte Wand. Wir hatten leichten Wassereindrang von der Terasse oben drüber. Der Schaden ist inzwischen behoben. Jetzt haben wir uns überlegt einen Bautrockner zu mieten, um die feuchte Wand wieder vollständig trocken zu bekommen, damit kein Schimmel dort entsteht. Jetzt ist die Frage wie sich das mit den Kosten verhält. Macht es einen großen Unterschied sich einen Bautrockner wie hier www.allegra24.de zu mieten und es selbst machen. Oder unterscheidet sich das gar nicht so viel vom Preis, wenn wir eine Firma beauftragen und die rücken dann mit den Gerätschaften an? Kann jemand etwas zu der Trocknungsdauer einer mittelfeuchten Wand sagen?
     Sind ca. 8qm.

    Grüße

    Dieter

     

     



  • Re: Feuchte Wand. Bautrockner mieten o. Firma beauftragen?
    Bei uns lief damals knapp 3 Wochen ein Trocknungsgerät auf Hochtouren, waren so ungefähr 6-7m² Wandfläche.
    War das ein Versicherungsfall? Bei uns, bedingt durch Rohrverstopfung, war es so. Weiß nicht, wie das bei undichter Terrasse ist. Jedenfalls wurde da die Trocknung mitübernommen und die Firma gestellt.
    Der Vorteil dabei war die separate Dokumentation des Stromverbrauchs. Der Stromverbrauch ist nämlich nicht ganz unerheblich. Hier muss dann auch Dein Versorger mit Nachweis entsprechend informiert werden, damit sich der Mehrverbrauch nicht in Deinen monatlichen Abschlagszahlungen niederschlägt. Dafür war es eben vorteilhaft eine Firma zu haben.
    Mr_Carpenter



  • Re: Feuchte Wand. Bautrockner mieten o. Firma beauftragen?
    Hallo Dieter,
    ich schließe mich da komplett meinem Vorredner an. Wenn es ein Versicherungsfall ist, solltest du auf jeden fall eine Firma zur Trocknung beauftragen.
    Hier geht es einmal um die Stromkosten die bei einer Trocknung zwischen 2-4 Wochen in der Regel wirklich nicht unerheblich sind.
    Dazu kommt noch das die Firma die Haftung übernimmt sollte sich später doch noch Schimmel durch den vorhandenen Wasserschaden bilden.
    Von daher rate ich dir ganz klar eine Firma dafür zu beauftragen.
    Gruß
    Sebastian



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.