Baum im Vorgarten jetzt stutzen? Komplett alle Äste ab?



  • Hallo.

    Ist es möglich jetzt den Baum im Vorgarten zu stutzen?

    Evtl. eine Art Buche., evtl. "Weißbuche". Ca. 35cm Stammdurchmesser.

    Er ist aktuell evtl. 250cm hoch, und die Äste mit den Blättern gehen bis ca. 30cm über den Boden.

    Falls das geht, und er danach wieder neu austreibt, der Gedanke nur den Stamm stehen  zu lassen.

    Im Sommer wird der Baum recht "dick", verglichen mit dem Platz zum Gehsteig, zum Weg zur Türe,und zwischen dem Baum und Beet.

    Wenn man dann aber schneidet, kann man nicht viel schneiden, da sonst außen keine Blätter mehr vorhanden sind.

    Außerdem istder Stamm nicht im Zentrum des Baumes.

    An einer Stelle evtl. 160cm vom Stamm zum Blattrand, auf der anderen Seite (zum Weg zur Türe) evtl. nur 100cm.

    Daher der Gedanke jetzt alles abzusägen, falls dass dafür sorgt, dass der Abstand wo die Blätter später wachsen näher am Stamm ist.

    Z.B. 75cm. Das wären mit der Stammdinke ca. 185cm Baumdurchmesser bis zum Blattrand.

    Oder etwas weniger. Kommt drauf an, was für so einen Baum gut ausssieht, und wie hoch er dann sein müsste.

    Bei 150cm Durchmesser, wären es ca. 58cm Abstand vom Stamm.

     

    Wie würde der Baum denn nach einem Radikalschnitt (nur Stamm bleibt) wachsen? Gibt es da einen bestimmten Abstand in dem der Baum dann Blätter bildet?

    Danke..



  • Re: Baum im Vorgarten jetzt stutzen? Komplett alle Äste ab?
    Hier noch ein Scan eines Blattes:

    https://i.imgur.com/7JtgmHx.jpg



  • Re: Baum im Vorgarten jetzt stutzen? Komplett alle Äste ab?
    Moin,

    das scheint eine Hainbuche zu sein. Die werden auch als Hecke gepflanzt und vertragen in der Regel auch sehr radikale Schnitte.

    Da ich aber nicht so 4ein Gartenexperte bin, google noch mal eine Runde, wie man das Ding am besten schneidet.



  • Re: Baum im Vorgarten jetzt stutzen? Komplett alle Äste ab?
    Ich würde erst im Frühjahr beginnen, sonst erfriert der Baum..



  • Re: Baum im Vorgarten jetzt stutzen? Komplett alle Äste ab?
    Wann beginnt das "Frühjahr"?

    Wir haben schon Mitte Februar.

    Auch über Google fand ich bis jetzt noch nichts zur Art des Schnitts.

    Ob man alles bis auf den Stamm stehen lässt, oder wie.

    Der muss doch wohl nicht bis auf den Boden runter geschnitten werden.

    Denn so etwas finde ich zu dem Thema.

    Das ist ja ein Baum, keine "Hecke".

    Auch wenn es eine Hainbuche sein sollte.

    Hier noch einFoto des Baumes:

    https://i.imgur.com/SSlyTe7.jpg



  • Re: Baum im Vorgarten jetzt stutzen? Komplett alle Äste ab?
    Hallo Tobias,

    leider habe ich bis jetzt keine Erfahrungen im Baumschnitt, ausser bei Obstbäumen.

    Aber meine Empfehlung wäre folgende:

    Im unteren Drittel den Stamm herausarbeiten. Das heißt, alle weg, was nicht Stamm ist.

    Das mittlere Drittel etwas weniger und das obere Drittel etwas stärker zurück schneiden, bis du eine gute Wuchsform hast.

    Ich würde die großen Leitäste stärker einkürzen und dafür die dünneren Äste und die Zweige im äusseren Bereich der Krone länger stehen lassen. Dann kannst du in den nächsten Jahren durch Abschneiden der neu ausgetriebenen Zweige und dünnen Äste die Form weiter verfeinern.

    Ein Baumschnittsollte im Moment kein Problem sein, da einerseits die Wunden besser verheilen (keine Chance für Pilze etc.) und andererseits der Baum durch die Winterruhe nicht ausblutet.

    Abraten würde ich dir aber, den Baum bis auf den Stamm zu kürzen. Das sieht nicht gut aus, belastet den Baum zu sehr und so schnell treibt auch eine Buche im nächsten Jahr nicht aus. (Das ist ja keine Weide oder Haselnuss oder ähnliches.)

    Soweit meine Vorschläge. Aber, wie gesagt, direkt Erfahrungen im Schnitt von natürlichen Gehölzen habe ich leider nicht.

    Liebe Grüße von Andi.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.