Schwebender Schreibtisch



  •  Hi,

    Würde mir gerne einen Schreibtisch bauen.

    Er soll auf jeden fall mit einer Längsseite an der Wand befestigt sein, auf der anderen entweder Füße oder gar nichts wenn es möglich ist.

    Die Platte ist 140x80 und hat eine Stärke von 20mm.

    Würde mich über anregungen sehr freuen.

    Was brauche ich denn so für mein vorhaben? Und wie ist es am besten zu realisieren? 

    Lg ;)



  • Re: Schwebender Schreibtisch
    Der Schreibtisch soll nicht nur sein eigenes Gewicht tragen, sondern auch Akten, einen PC und den Kopf des Davorsitzenden. Aber im Ernst: auf einen Schreibtisch muss man sich auch mal aufstützen können. "Freischwebende" Konstruktionen werden sich mit der angestrebten Materialstärke wohl schwer erreichen lassen. Vielleicht probierst du es mit 2-4 Schwerlastwinkeln oder - optisch ansprechender - du fertigst dir aus Holz zwei rechtwinklige Dreiecke mit Schenkeln von zB 60cm, die die Kraft auf die Wand übertragen. Aber: erste Variante sieht vermutlich primitiv aus, zweite Variante hat nichts schwebendes mehr.
    MEIN RAT: Im Baumarkt gibt es schöne Tischbeine in Edelstahloptik. Diese habe ich selbst schon für Regalprojekte verwendet. Den Rand der Tischplatte würde ich verstärken (zumindest aus optischen Erwägungen). Einfach einen 3cm breiten Streifen absägen und darunter leimen. Danach mit einem Bündigfräser ...bündig fräsen. Das ist vergleichsweise einfach und sehr effektvoll. Ich habe Regale für ca. 250 Ordner so gebaut (Materialstärke 26mm. Nach Aufdopplung wirken die Böden 52mm stark).



  • Re: Schwebender Schreibtisch
    was ist das für eine Wand? Gipskarton, Beton,Vollziegel, Hohlblock,Poroton oder Gasbeton?



  • Re: Schwebender Schreibtisch
    Hohlblock uns vergipst ist die Wand.
    Würde es mit Winkel und Beinen machen wie mache ich es da am besten?



  • Re: Schwebender Schreibtisch
    Hallo,
    Winkel + Beine halte ich persönlich für übertrieben.
    Ich würde eine ~120cm lange Leiste (~20mmx20mm) mit ca. drei Schrauben an die Wand dübeln. Auf diese Leiste würde ich die Tischplatte auflegen und später von unten verschrauben.
    An der Tischplattenvorderseite würde ich zwei Tischbeine verwenden.
    Grüße, Ulrich



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.