Abbruchhammer für Renovierung



  • Hi Leute,

    wir wollen unser Gartenhaus demnächst renovieren und dafür wollte ich mir einen günstugen Abbrauchhammer zulegen.

    Ich habe jetzt eine weile im Internet geschaut und bin da auf diesen Onlineshop expondo.de gestoßen. Hier der Hammer: http://www.expondo.de/products/de/Elektrowerkzeuge/Abbruchhammer/Abbruchhammer-ABH-1850.html

    Hat jemand von euch schonmal mit dem Gerät gearbeitet? Würde gerne ein paar Meinungen hören, bevor das Gartenhaus nachher nur halb fertig wird 😄 .



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    Ich würde mir erst mal Gedanken, wie es zu 8 Wochen Lieferzeit kommt und ob das vertrauenerweckend wirkt....



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    Hallo Micha,du hast geschrieben,du willst Renovieren und nicht Abreißen.Hast du dir mal überlegt das der 22Kg wiegt.Was willst du denn alles machen.Vielleicht kommst du auch besser mit Ausleihen,denn

    wenn du fertig bist brauchst den nicht mehr und manches geht auch mit

    einen Zehnpfünder (Vorschlaghammer)besser und leichter.



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    Ja beim Renovieren gehören dieses mal Abrissarbeiten schon mit dazu. Das mit dem Ausleihen ist natürlich möglich aber ich habe bei mir keinen Platzmangel und ich mag es immer gerne meine Werkzeugsammlung etwas zu erweitern (da hat man gegenüber der Frau mal einen Grund sich neues Werkzeug zu kaufen 😉 )

    Die Idee mit dem Zehnpfünder ist natürlich gut. Ich werde mich auch noch mal nach einem solchen Gerät umsehen. Danke! 😄



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    Zur deiner eigentlichen Frage,Ich habe nirgents gefunden was der Hammer für eine Schlagkraft hat.Zum Fußboden auf stemmen mag er gehen,aber die 22Kg waagrecht zu halten wöllt ich nicht unbedingt.Mit so einen ähnlichen Hammern wollte ich 15cm dicken Beton wegmachen,es war ein Witz.Viel Lärm um Nichts.Der kann nun wieder ganz anders sein.



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    Wie schon von helferlein angemerkt würde ich erst mal nach der Einschlagenergie, gemessen in Joule schauen.

    Bei diesem Gerät scheint mir in Anbetracht des Preises zum Produkt sich um einen weniger geeigneten Abbruchhamer zu handeln. Wahrscheinlich wie schon bereits erwähnt mehr Radau als Leistung.

    Für die normalen Zwecke ist durchaus ein kombinierter Bohr- und Meißelhammer besser geeignet.

    https://www.google.de/#q=makita+bohr+und+meißelhammer&tbm=shop

    Vernünftige Meißel erhältst Du z.B. von Padre Tirem mit den Gängigen Aufnahmen - SDS, SDS-Plus



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    Danke für eure Antworten die Einschlagenergie habe ich jetzt nicht gefunden.

    Das Gerät wollte ich aber fürs Aufstemmen vom Fußboden nehmen und für den Abbau von der Betonterrasse...also nur senkrechte Arbeiten.

    Hatte Freitag noch mit Expondo telefoniert und der Hammer wird wohl früher geliefert als geplant...hab mir das Teil jetzt einfach mal bestellt.

    Werde wenns angekommen ist mal schreiben wie es sich im Gartenhaus gemacht hat.



  • Re: Abbruchhammer für Renovierung
    @Dante7 sagte in Abbruchhammer für Renovierung:

    Am besten du benützt einen Drucklufthammer. Der hat wesentlich mehr Power wie ein elektrischer. Du kannst ihn aber auch ausleihen, denn so oft wird ein Abbruchhammer nicht benüzt. Hier findest du auch das nötige Zubehör für Kompressoren,.. Es gibt viele Werkzeuge die mit Druckluft betrieben werden

    Ja oder besser noch eine Ausbildung zum Sprengmeister machen und dann mit Semtex... 😛


4
8
4836

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.