Versteckter Verschluss



  • Hallo,

    ich habe mal eine Frage. Es geht darum das ich eine Deckenlampe aus Holz bauen möchte, ich aber nicht weiß wie ich sie "unsichtbar" an der Decke montieren soll.

    Ich habe dazu mal eine kleine Zeichnung gemacht weil ich sonst nicht weiß wie ich es erklären soll.

    Der schwarze Kasten soll einfach an die Decke geschraubt werden, in diesem Kasten kann ich dann die Verkabelung vornehmen und per Steckverbindung mit den Lampen auf dem Deckel (Rot) verbinden.

    Jetzt würde ich den Deckel ganz gerne einfach an den Kasten "stecken" sodass er zwar hält, ich ihn aber bei Bedarf wieder abmachen kann.

    Zeichnung1 - Microsoft Visio_2014-04-07_14-20-08.jpg

    hat von euch schonmal einer ein ähnliches Problem gehabt/gelöst? Die einzige Lösung die ich momentan sehe sind Exzenterverbinder oder Magnete, wobei die Verbinder ja sichtbar sind und zu Magneten hab ich auf Dauer nicht so viel vertrauen.

    also ich würde mich freuen wenn einer eine Idee hat ;)

    Lg Markus



  • Re: Versteckter Verschluss
    Je nach gewicht viellleicht eine Lsöung:

    https://www.conrad.de/ce/de/product/342556/Rahmenduebel-4-Loch-und-4-Steckstuecken?ref=list



  • Re: Versteckter Verschluss
    Auf die rote Platte könntest du noch ein kleines Kantholz leimen das genau in den schwarzen Kasten passt. Dann verschraubst du seitlich.

    So erwischst du reproduzierbar die Mitte und der Überstand der roten Platte verdeckt die kleinen Schrauben.



  • Re: Versteckter Verschluss
    Bei starken Magneten hätte ich da keine Bedenken, bei den modernen "Supermagneten" muss man ja schon aufpassen, dass man nicht die Finger dazwischen kriegt. Wenn Du einen Ringmagnet mit Bohrung nimmst, kannst Du ihn auch sicher verschrauben.

    Wenn Du auch noch eine sichere mechanische Verriegelung dazu haben willst schau mal nach "unsichtbaren" Kindersicherungen, die verriegeln von selbst und lassen sich nur entriegeln, wenn man einen Magneten an eine bestimmte Stelle hält.

    Ansonsten fallen mir noch Federbügel ein, oder Spannfedern wie es sie z.B. auch bei Einbaustrahlern gibt. Sowas lässt sich vll. auch aus ner Mausefalle basten.



  • Re: Versteckter Verschluss
    @illbert

    das sieht doch ganz viel versprechend aus, die frage ist nur ob die dübel auch fest im holz halten und das auch auf dauer.

    die platte ist ca. 75 x 40cm groß (MDF)

    @solei

    ja, mit den Kanthölzern geht auch, aber dann habe ich die schrauben an den seiten und wenn ich die verspachtel und lackiere kann ich den kasten schlecht wieder öffnen...

    p.s. meine zeichnung ist nicht ganz maßstabsgetreu ;) der überstand ist nicht so groß

    @kellerkind

    das mit den kindersicherungen ist nochmal ne gute idee, mach mich gleich mal auf die suche ob es da was passendes gibt, was auchnoch bezahlbar ist ;)

    ich habe schon überlegt in den kasten ein leerrohr rechts und links zu befestigen und auf den deckel dann diese rohrklemmen zu schrauben.



  • Re: Versteckter Verschluss
    Hallo agent-66

    man könnte es auchunsichtbare_Aufhaengung.jpg aufschieben wie auf beigefügtem Bild (Alu- und Holzleiste) :x:



  • Alter Beitrag aber mit diesen Verbindern lässt sich das Problem lösen:

    KEKU VERBINDER



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.