Nutzpflanzen im Fensterbrett



  • Hallo!

    Ich würde gern Tomaten und oder Erdbeeren anbauen. Leider habe ich keinen Garten, sondern wohne in einer Mietwohnung. Letztes jahr habe ich beim Spazierengehen in der Nachbarschaft verschiedene Nutzpflanzen im Fensterbrett entdeckt. Dassebe will ich dieses Jahr auch ausprobieren. Kennt sich hier jemand damit aus? Was sollte ich beachten? Wo sollte sich das Fenster befinden und wie viele Pflanzen kann ich dort unterbringen? Danke für eure Hinweise 🙂



  • Re: Nutzpflanzen im Fensterbrett
    klasse idee... ich hatte mal überlegt das indoor zu machen, die idee aber schnell verworfen.. auf dem dach haben wir aber platz, ist mir grad eingefallen 😄



  • Re: Nutzpflanzen im Fensterbrett
    Du solltest dabei aber beachten, dass z.B. Tomaten sehr viele Nährstoffe brauchen und die Pflanzgefäße daher nicht zu klein sein sollten.



  • Re: Nutzpflanzen im Fensterbrett
    Hallo Macadamia, ich habe letztens im Bauhaus genau soetwas gefragt und der Mann hat mir einen Vertical Garden gezeigt: juwel.com/vertical-garden/vertical-garden/
    Er meinte, dass das ganz neu ist und für Großstädtler gedacht ist und dass man den auch indoor verwenden kann (mein Balkon wäre zu klein, deshalb habe ich gefragt was ich denn da machen könnte). Hat echt ganz gut ausgesehen, vielleicht wäre das für dich eine Möglichkeit viele Dinge zu pflanzen, wie du eben schon gesagt hast Tomaten und Erdbeeren aber auch Kräuter, Radieschen usw. Das steht meist alles sowieso auf den Samenpackungen.



  • Re: Nutzpflanzen im Fensterbrett
    Hallo Macademia,

    du kannst natürlich auch am Fensterbrett und in kleinen Blumenkästen Krätuer, Gemüse und Blumen ziehen. Wenn du deine Töpfchen innen am Fensterbrett anbringst bitte darauf achten welche Pflanzen direkte Sonnenstrahlung vertragen und welche nicht. Wenn du sie außen am Fensterbrett anbringen willst musst du auf jeden Fall davon achten, dass sie gut gesichert sind - nicht dass da unten während eines kräftigen Windstoßes grad jemand vorbeigeht...

    Eventuell ist da dieser Vertical Garden von Juwel den simon_garten empfohlen hat wirklich eine gute Alternative?Hab zwar keine Erfahrungen damit aber laut Homepage kann man den auch frei in der Wohnung stehen haben.



  • Re: Nutzpflanzen im Fensterbrett
    Also wir bauen jetzt auch Erdbeeren an. Derzeit stehen sie aber noch drinnen, weil es draußen noch zu kalt ist:( Sobald die Sonne aber öfter rauskommt, stellen wir sie auch auf unser Fensterbrett. Was ich auch empfehlen kann sind Erdbeeren die ranken. Super platzsparend und sieht toll aus;)



  • Re: Nutzpflanzen im Fensterbrett
    Hallo, wir haben auch ganz viele essbare Pflanzen auf dem Balkon, zum Beispiel Basilikum oder Rosmarin. Geschützt wird das Ganze durch eine transparente Abdeckung, damit der Wind sie nicht zerstört



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.