Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden



  • Hallo ­čÖé

    Bin neu hier und mach mir grade gedanken dazu wie ich W├Ąnde streichen kann die richtig Gelb sind vom Nikotin, der erste Anstrichversuch war sehr ern├╝chternd. Das Gelb zieht sofort wieder durch. Hab gesehen das es extra Farbe daf├╝r gibt die aber sehr teuer ist und auch das neu Tapezieren soll nicht in┬áFrage kommen da zum einen das Geld fehlt und auch "Latexfarbe" auf den Tapeten sitzt was das entfernen sicherlich nicht so einfach macht. Nun meine Idee:

    Nikotin ist ja Wasserl├Âslich, dadurch wird es beim Streichen ja gel├Âsst und vermischt sich beim streichen mit der neuen Farbe wodurch man die Wand nie Wei├č bekommt. Nun dachte ich dran einfach mit einer Wasserfesten Farbe vorzustreichen um das Nikotin zu binden, und dannach ganz normal ├╝berzustreichen. Was meint Ihr, k├Ânnte das klappen??

    Gru├č

    Jason



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    @jasonsan sagte in Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden:

    Hallo ­čÖé

    Bin neu hier und mach mir grade gedanken dazu wie ich W├Ąnde streichen kann die richtig Gelb sind vom Nikotin, der erste Anstrichversuch war sehr ern├╝chternd. Das Gelb zieht sofort wieder durch. Hab gesehen das es extra Farbe daf├╝r gibt die aber sehr teuer ist und auch das neu Tapezieren soll nicht inFrage kommen da zum einen das Geld fehlt und auch "Latexfarbe" auf den Tapeten sitzt was das entfernen sicherlich nicht so einfach macht. Nun meine Idee:

    Nikotin ist ja Wasserl├Âslich, dadurch wird es beim Streichen ja gel├Âsst und vermischt sich beim streichen mit der neuen Farbe wodurch man die Wand nie Wei├č bekommt. Nun dachte ich dran einfach mit einer Wasserfesten Farbe vorzustreichen um das Nikotin zu binden, und dannach ganz normal ├╝berzustreichen. Was meint Ihr, k├Ânnte das klappen??

    Gru├č

    Jason

    Hallo Jason, Du willst den Teufel mit dem Belzebub austreiben! Sinn einer Dispersions (auf Wasserbasis) Farbe ist, das die Wand atmungsaktiv bleibt. D.h., hohe Luftfeuchtigkeit geht durch die Farbe in den Putz und wird wieder abgegeben, wenn die Luft wieder trocken ist. Was Du vorhast, ist eine Lackfarbe aufzutragen. Dann kannst Du gleich alles Fliesen. Also, ├╝berlegt mal. Sperrgrund, wie der Name schon sagt, sperrt den Untergrund und mit anderen Materialien darauf weiter arbeiten zu k├Ânnen. Es gibt aber auch Dispersionsfarbe, in dem die Nikotinsperre bereits enthalten ist (wie auch gegen Schimmelbefall). Sag mal, f├╝r was Du Dich entschieden hast. ­čÖé



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    Hallo Oldmann,

    das hast du wirklich sehr sch├Ân beschrieben. Die Dispersionsfarbe w├Ąre da wirklich fehl am Platz. Ich bin auch gespannt, f├╝r was sich nun letztendlich entschieden wird. Ich habe auch schonmal in einer Raucherwohnung gewohnt. Aber die Tapeten konnten zum Gl├╝ck leicht entfernt werden. Habe dann einfach neue Tapete genommen und schon war wieder alles schick.

    Gr├╝├če



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    Moin,

    der Begriff Nikotin ist hier nicht richtig. Die gelbbraunen Ablagerungen sind Teer und allerhand anderer Dreck. Teilweise sind die Ablagerungen wasserl├Âslich, teilweise aber auch ├Âlig und w├╝rden durch die L├Âsemittel nicht-wasserhaltiger Farben auch aufgel├Âst werden und durchschlagen.

    Wenn die W├Ąnde mit Latexfarbe gestrichen sind, k├Ânntest du aber probieren, das Gr├Âbste einfach runterzuwischen. Ich w├╝rde dazu einfach relativ g├╝nstigen K├╝chenfettreiniger aus dem Discounter probieren. Nicht zu nass machen, sonst kommen die Tapeten von der Wand. Evtl. mit einem Bodenwischer probieren, um gro├če Fl├Ąchen zu schaffen.

    Ich hege ├╝brigens Zeifel, dass Isoliergrund bei echt heftigem Belag diesen komplett binden w├╝rde. Mit dem Zeug habe ich aber noch nicht gearbeitet.



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    @illbert sagte in Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden:

    Moin,

    der Begriff Nikotin ist hier nicht richtig. Die gelbbraunen Ablagerungen sind Teer und allerhand anderer Dreck. Teilweise sind die Ablagerungen wasserl├Âslich, teilweise aber auch ├Âlig und w├╝rden durch die L├Âsemittel nicht-wasserhaltiger Farben auch aufgel├Âst werden und durchschlagen.

    Wenn die W├Ąnde mit Latexfarbe gestrichen sind, k├Ânntest du aber probieren, das Gr├Âbste einfach runterzuwischen. Ich w├╝rde dazu einfach relativ g├╝nstigen K├╝chenfettreiniger aus dem Discounter probieren. Nicht zu nass machen, sonst kommen die Tapeten von der Wand. Evtl. mit einem Bodenwischer probieren, um gro├če Fl├Ąchen zu schaffen.

    Ich hege ├╝brigens Zeifel, dass Isoliergrund bei echt heftigem Belag diesen komplett binden w├╝rde. Mit dem Zeug habe ich aber noch nicht gearbeitet.
    Hallo Illi, im oberen Teil hast Du recht. Es sind Teerr├╝ckst├Ąnde. Trotzdem spricht man allgemein von "Nikotinsperre".
    Mein Sohn war mal starker Raucher. Seine damalige Wohnung war total "verteert". Als er auszog, habe ich einen gro├čen Eimer mit Wasser und Sp├╝hlmittel genommen und den gr├Âbsten Dreck abgewischt. Ging ganz gut. Anschlie├čend diese sog. Nikotinsperre drauf und nach dem Trocknen normale wei├če Dispersionsfarbe verstrichen. Man sah nachher nichts mehr vom Teer. ­čÖé



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    Hallo, hatte das problem bei unserem 150 Jahre alten Haus.

    Ich habe dann statt der teuren sperrfarbe isoliersalz genommen.

    Ist wesentlich billiger und hat bei mir gegen wasser russ und nikotinflecken

    geholfen

    Kann man noch billiger bei ebay kaufen als aluminiumsulfat, ist identisch

    mit baumarktprodukten.

    Gr├╝├če



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    Hallo,

    ich bin hier gelandet auf der Suche nach Infos zum Isoliersalz (Aluminiumsulfat), um Wasserflecken und die gelblichen Rauchablagerungen auf Rauhfaser zu isolieren, also ein Durchschlagen durch die neue Farbe zu verhindern.

    Mein bisheriger Eindruck geht aber in die Richtung, dass das Salz nur auf Putz anwendbar ist. Hat es mal jemand auf Rauhfaser probiert?

    Wesentlich kosteng├╝nstiger als Isolierfarbe ist es ja!

    Viele Gr├╝├če



  • Re: Wasserfeste Farbe statt Nikotin Sperrgrund verwenden
    Das solltest du lassen. Geh einfach mal in den Baumarkt und lass dich beraten oder schau bspw. mal hier.



  • Umfrage zum Thema Wandfarben mit Gewinnspiel
    Hast du in den letzten 6 Monaten gestrichen oder lackiert? F├╝lle unseren Fragebogen aus und gewinne 100 EURO! Hier geht┬┤s zur Studie: https://www.surveymonkey.de/r/farben
    Zur Studie:
    Wir, zwei Masterstudenten des Fachbereichs Wirtschaft der FH M├╝nster f├╝hren im Rahmen eines Marketingseminars eine Studie zum Thema ÔÇ×Online Kaufverhalten von Do-it-yourself-Kunden f├╝r Farben und LackeÔÇť durch. Deine Antworten haben ma├čgeblichen Einfluss auf die Studienergebnisse und somit auch auf unsere Beurteilung.
    Die Beantwortung unseres Fragebogens dauert ca. 15 Minuten.
    Vielen Dank f├╝r Deine Unterst├╝tzung! Wir sind stark abh├Ąngig von einem wahrheitsgem├Ą├čen Ausf├╝llen unseres Fragebogens und freuen uns ├╝ber jede einzelne Teilnahme.
    Viele Gr├╝├če
    Stina und Johannes

    Johannes.decker@fh-muenster.de
    stina.siedhoff@gmx.de


6
9
20097

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.