Teichpflanzen einsetzen



  • Hallo miteinander,
    ich habe mich entschlossen, den Teich in unserem Garten ein wenig aufzuhübschen.
    Zuerst einmal sollen in der Flachwasserzone ein paar neue Pflanzen gesetzt werden. Ich habe an Hechtkraut, Kalmus und Froschlöffel gedacht.
    Nun zu meiner eigentlichen Frage: die Flachwasserzone ist ja mit 10 cm bis 40 cm nicht frostsicher. Muss ich die Pflanzen im Herbst entnehmen oder können die im Teich überwintern?
    Falls ich die entnehmen muss, habe ich an Pflanzkörbe oder mit Sand gefüllte Jutesäckchen gedacht. Da bleiben die Pflanzen mobil und können auch nicht so wuchern.
    Was haltet ihr davon? Hat jemand Erfahrungen mit solchen Pflanzen.
    Vorab schon mal vielen Dank für eure Hilfe.
    LG Andi



  • Re: Teichpflanzen einsetzen
    Hallo Andi,

    das klingt doch alles gut, wie Du dir die Teichbepflanzung vorgestellt hast.

    Pflanzkörbe sind eine gute Möglichkeit, empfindliche Teichpflanzen ohne großen Aufwand in ein frostfreies Winterquartier umzusiedeln. Allerdings muss man das nicht mit jeder Teichpflanze machen. Ob ein Umzug in den Keller nötig ist,  hängt von der Pflanze und der Strenge des Winters (wie tief friert der Teich zu?) ab.

    Praxistipp: Benutze beim Pflanzen im Teich immer spezielle Teicherde. Sie ist nährstoffarm und liefert so keine überflüssigen Nährstoffe, von denen nur die Algen im Teich profitieren würden!

    Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken

    das Team von selbst.de


2
2
2037

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.