Auto reparieren



  • Habe vielleicht eine blöde Frage ) Tut ihr ihr Auto selber reparieren oder lässt ihr das? Ich habe erst seit paar Jahren Führerschein und muss sagen, bin noch nicht so erfahren und kompetent, was das Auto und vor allem, Autoreparatur angeht ) Aber ich möchte es lernen. Mein Auto ist seit paar Tagen nicht funktional, Stoßdämpfer kaputt... Ich habe es versucht, es selber zu reparieren, aber  leider ohne Erfolg ( Eine Werkstatt in der Nähe habe ich net aber heute kommt zum Glück ein Freund von mir, um sich die Geschichte anzuschauen. Ich habe schon einen guten Shop mit Autoteilen und dem Zubehör hier gefunden, wo man alles mögliches für eine Autoreparatur bestellen kann, aber ich möchte auch mit diesen Teilen was anfangen können. Wie lange dauert das, bis ich es drauf habe und wo kann ich es erlernen?



  • Re: Auto reparieren
    Hallo Iri,Du schreibst

    Wie lange dauert das, bis ich es drauf habe und wo kann ich es erlernen?

    Da sich ständig die Technik ändert wirst wohl dein ganzes

    Leben lernen.Versuche doch mal in einer Werkstatt nachzufragen o vom b du da rein kommst.Praktikum oder so.

    noch einen Tip,versuche dir doch Teile vom Autofriedhof zu

    holen,ist billiger



  • Re: Auto reparieren
    Hallo Peter,Warum soll man keine Bremsscheiben und Klötzer vom Autofriedhof nehmen wenn sie zB von einen Äuto stammen

    was hinten Schrott ist.Genau so Achsteile,Lima,Anlasser-Manche

    Autos haben erst 1000km runder und landen da



  • Re: Auto reparieren
    Ich finde es heute mehr als schwierig, Autos zu reparieren....ist alles so elektroniklastig geworden. Selbst die Nicht- Vertrags- Werkstätten tun sich ja mehr als schwer, Fehler irgendwie auszulesen, wie erst als Laie.

    Kauf dir ne Ente, die kannst noch selbst reparieren, hm

    Gruß Jule



  • Re: Auto reparieren
     Ich denke das dir das als leihe nicht so leicht fallen wird. 

    Auto Mechatroniker ist nicht umsonst eine ausbildungsberuf mit 3 Jahren Ausbildungs Dauer.

    Du wirst wohl oder übel zu Werkstadt fahren müssen.

    lg



  • Re: Auto reparieren
    Hallo,ich glaube auch nicht das  er das neuste Modell auseinander bauen will.Ansonsten habt ihr schon Recht,an den neuen kann nichts mehr selbst gemacht werden.



  • Re: Auto reparieren
    Hallo Iri,

    also man muss ja nicht gleich alles selber machen. In den größeren Städten gibt es solche Selbsthilfe-Werkstätten. Die haben die Werkzeuge und Geräte (Hebebühne und so) da und können bei schwierigeren Fragen auch helfen.

    Aber mit den Stoßdämpfern würde ich (als Neuling) nicht anfangen. Die sind sicherheitsrelevant, da sie für die Haftung des Fahrzeuges auf der Straße mit entscheidend sind.

    Ausserdem fallen mir da noch die Auto-Clubs (je nach Fahrzeugmarke). Die schrauben ohnehin jede freie Minute an ihren Autos 'rum. Vielleicht ist das ja eine Möglichkeit.

    Gruß Andi



  • Re: Auto reparieren
    Autos selber reparieren ohne Ausbildung, technisches Verständnis oder langes, intensives Interesse halte ich persönlich für unmöglich bzw. sehr gefährlich.

    Früher war sowas sicher locker möglich (aber auch da brauchte man ein wenig wissen) aber heute ist es, wie bereits gesagt wurde, ziemlich elektroniklastig geworden. Ohne Ausbildung kann man da viel kaputt machen!

    Gruß Mason2



  • Re: Auto reparieren
     Ich reperiere mein Auto nur selber wenn ich weiss, dass ich nichts kaputt machen werde. Trotzdem mache ich nichts ohne eine Person, die sich damit auskennt. Also fällt beim mir das "selber machen" unter "vor der Tür machen" bei wichtigen Sachen wie Bremsen und Teile im Motorraum fahre ich immer in die Werkstatt. Da kann ich mir sicher sein, dass alles richtig gemacht wird und ein Ausfall des neuen Teiles schon fast ausgeschlossen ist.



  • Re: Auto reparieren
    Selber Autoreparieren solltest du lassen, wenn du keine Ahnung hast.

    Lieber bei einer freien Werkstatt machen lassen, das ist sicher.



  • Re: Auto reparieren
     Hallo

    Ich repariere fast alles selber auch die Bremsen,habe aber auch ca 40 jahre erfahrung gesammelt.Als Neuling,würde ich nicht an den Bremsen oder an der Lenkung dran gehen, jedenfalls nicht ohne einen erfahrenen Schrauber.Ich habe auch bei deinen anderen antwortengelesen das einer vom Schrottplatz seine Bremsbeläge nimmt.Tuhe dies nicht denn du weist nicht ob die nicht etwa ausgeglüht sind.Besser immer neue Beläge kaufen dann biste auf der sicheren Seite.Die Autos bis den jahren 2005,da kannste noch viel selber machen.Darüber wirds auch für mich schon schwieriger wegen der Elektronik.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.