Thermostat identifizieren / abmontieren



  • Hallo,

    ich brauche Hilfe bei der Identifikation des folgenden Heizungsthermostats:

    http://dl.dropbox.com/u/69499208/Bilder/Foto 16.12.12 17 35 14.jpg

    http://dl.dropbox.com/u/69499208/Bilder/Foto 16.12.12 17 35 28.jpg

    Leider ist auf dem Thermostat keine Bezeichnung vermerkt und auch Bilder-Suchen haben mir leider nicht weitergeholfen. In meiner Wohnung gibt es übrigens neben diesem auch noch "neuere" Heimeier-Thermostate.

    Ich möchte die Thermostate gegen elektronische tauschen Deswegen auch gleich die Frage, wie ich sie dann ggf. abmontieren kann.

    Auf jeden Fall schon mal vielen Dank, ich suche nämlich jetzt schon seit Stunden nach einem Anhaltspunkt!



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    Hallo Klangvoll,

    da hast Du ja wirklich ein Exot. :~

    Weiß selber nicht von welchem Hersteller dieser ist, aber Du kannst mal hier im Forum vom HaustechnikDialog Deine Frage stellen. Da wird Dir bestimmt einer mitteilen können von welchem Hersteller dies ist und ob Du da auch einen el. Thermostat anbringen kannst.



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    Hallo Jörg,

    besten Dank für den Tipp, werde es dort mal versuchen.

     

    Gruß, Sven



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
     Wow, das nenne ich mal "interessante" Thermostate. Bist du du dir sicher das auf die Ventile überhaupt elektrische draufpassen? Wenn ich mir die Montageanleitung für elektrische Thermostate durchlese werden die alle geschraubt. Auf deinen Bildern sieht mir das sehr nach geklemmt aus oder irre ich mich da?



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    Leider kann ich nicht sagen, wie es "da drunter" aussieht. Habe die Dinger bisher noch nicht abmontieren können. Vielleicht sind die Thermostate auf ein Gewinde gesteckt. Die von dir verlinkte Seite erwähnt aber auch elektrische Thermostate mit Stecksystem. Ohne Gewinde könnte das vielleicht eine Möglichkeit sein...



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    no risk no fun, machen must du schon selber was..



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    Was ist denn mit dem Risiko, dass mein Bad danach unter Wasser stehen könnte? Wenn "eigentlich" nichts passieren kann, prökel ich die alten Dinger mal vom Rohr...



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    @Heimwerkerking sagte in Thermostat identifizieren / abmontieren:

    Bist du du dir sicher das auf die Ventile überhaupt elektrische draufpassen? Wenn ich mir die Montageanleitung für elektrische Thermostate durchlese werden die alle geschraubt. Auf deinen Bildern sieht mir das sehr nach geklemmt aus oder irre ich mich da?

    Klemmen geht mit den entsprechende Adaptern auch.

    Man kann die ganzen el. TH-Köpfe auch auf Danfoss-Ventile montieren und die werden ja üblicherweise geklemmt/gesteckt.



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    @klangvoll sagte in Thermostat identifizieren / abmontieren:

    Was ist denn mit dem Risiko, dass mein Bad danach unter Wasser stehen könnte? Wenn "eigentlich" nichts passieren kann, prökel ich die alten Dinger mal vom Rohr...

    Das Risiko ist äußerst Gering, das Thermosthat berührt das Wasser nicht, durch das Thermostat wird lediglich das Ventil am Heizkörper geöffnet und geschlossen



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    @klangvoll sagte in Thermostat identifizieren / abmontieren:

    Was ist denn mit dem Risiko, dass mein Bad danach unter Wasser stehen könnte?

    Dann ist ein neuer Heizkörper fällig. 🙂

    @klangvoll sagte in Thermostat identifizieren / abmontieren:

    Wenn "eigentlich" nichts passieren kann, prökel ich die alten Dinger mal vom Rohr...

    Da dürfte eigentlich nichts passieren, sonst hättest Du schon längst eine Überflutung und kein Wasser mehr in der Heizung.

    Du musst nur den Ring tum TH-Kopf schieben und diesen dann herunter ziehen. Wenn es dumm läuft, brichst Du ein paar von den weißen Krallen ab.



  • Re: Thermostat identifizieren / abmontieren
    So, habe das Thermostat gestern tatsächlich mal herunter genommen, was dank deiner Anleitung wunderbar funktioniert hat!

    Darunter befand sich natürlich kein Gewinde, sondern das Thermostat ist direkt "aufgeklemmt". Da passen meine vorhandenen elektronischen Thermostate natürlich nicht drauf.

    Jetzt recherchiere ich mal nach einem Adapter, bzw. direkt neuen elektr. Thermostaten die sich ebenfalls "aufklemmen" lassen.


4
11
6811

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.