Kratzputz im Innenbereich streichen



  • Hallo,

    unser Vorbesitzer hat im Keller, im Flur und im Treppenaufgang zum Obergeschoss Kratzputz an die Wände gemacht. Der war damals weiß eingefärbt. Nach nunmehr 8 Jahren ist die weiße Farbe einer eher "zahnsteingrauen" Farbe gewichen. Ich möchte jetzt den Putz überstreichen.

    Aufgrund der sehr rauen Struktur des Putzes wird beim Überstreichen mit dem Pinsel und der normalen Farbrolle aber keine Farbe in die tieferen Putzstellen befördert. Und das sieht nicht so toll aus....

    Würde in meinemFall eine hochflorige Farbrolle etwas bringen? Oder würde die Rolle auch nur an der Oberfläche streichen? Hat vielleicht jemand schon Erfahrungen mit dem Streichen von Kratzputz im Innenbereich und kann mir Tipps geben?

    Da der Innenbereich kaum sorgfältig abzukleben ist, kommt eine Farbsprühmaschine vorerst nicht in Betracht (nur wenn es gar nicht anders geht).

    Da die gesamte Fläche bei 40m² und mehr liegt und insgesamt sehr schwer zu erreichen ist, würde mir jede Vereinfachung eine Menge an Zeit sparen.

    In der Hoffnung auf ein paar zündende Ideen

    Andi64 



  • Re: Kratzputz im Innenbereich streichen
    Besorg dir ne gute langflorige Fassadenwalze / -Rolle und ne gute Innenfarbe, die du dann (im zulässigem Höchstmaße, meistens 10%) verdünnst.

    Rolle beim Streichen satt eintauchen und dann klappt das auch.



  • Re: Kratzputz im Innenbereich streichen
    Danke, BO,

    so werd ich es mal probieren.

    Andi64



  • Re: Kratzputz im Innenbereich streichen
    Hi Andi,

    hat das nu geklappt? Muss nämlich nächstes Jahr auch son Putzproblem streichen.

    Gruß Jule



  • Re: Kratzputz im Innenbereich streichen
    Hallo Jule,

    leider nicht so, wie ich mir das vorgestellt habe.

    Die Fassadenrolle war wohl schon wieder zu langflorig, jedensfalls hat die Farbe die Rolle so verklebt, dass ich damit auch nicht in die Rillen vom Kratzputz gekommen bin.

    Zur Zeit bin ich auf der Suche nach einer Zwischengröße. Ich glaube, dass eine Florhöhe von um die 5 bis 7 mm ausreicht, um sowohl die Oberfläche, als auch die tieferen Rillen des Putzes zu weißen.

    Leider hat meine Frau den Weihnachtsfrieden ausgerufen, so dass ich aktuell erst einmal nicht weitermachen kann. Aber ich halte dich auf dem Laufenden.

    LG Andi



  • Re: Kratzputz im Innenbereich streichen
    Kinners...die Rolle "verklebt" nur bei zu wenig Farbe bzw. wenn man die Rolle mit 2 Zentner Anpressdruck bis auf den allerletzten Tropfen Farbe ausrollt...egal wie lang der Flor ist...😄

    Richtig satt eintauchen, auf die Wand damit und gleichmäßig ausrollen...und nicht erst wieder eintauchen, wenn die Rolle schon glatt ist.

    Und Finger weg von diesen Abrollgittern, kein Maler nimmt sowas...man taucht die Rolle doch nicht ein, um die ganze Farbe dann wieder raus zu holen...

    Mut zum satten streichen, Farbe nicht zu dünn und nicht zu dick, dann geht das auch.



  • Re: Kratzputz im Innenbereich streichen
    Hallo Bo,

    woher wusstest Du das?

    Ich verwende tatsächlich so ein Abrollgitter und streiche bis zum letzten Tropfen auf der Rolle ...

    Okay, danke für die Tipps. Ich werde das beim nächsten Mal berücksichtigen!


3
7
6432

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.