Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1



  • Hallo Leute lange war ich weg mal schauen was sich hier getan hat.

    Hab ein Problem, dachte gerade schauste mal ob man irgendwo Paar olle Pilzkopfzapfen und die passenden Schließbleche dafür kaufen kann doch jetzt geb ichs auf ich dachte man könnte das einfach austauschen jetzt hab ich aber das Gefühl man muss die Ganze Verriegelungstechnik am Fenster mit Wechseln.

    Bitte klärt mich auf ich möchte ein Paar Fenster nachrüsten die damals als normale Fenster gekauft wurden. Kann man auch einfache Baumarktfenster umrüsten?

    Kann ich es selbst machen? Wo bekomme ich das Zeug dazu her...?



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Hallo Proxy!

    Schön mal wieder was von Dir zu hören!

    Zu deinem Problem kann ich nur sagen das mir da leider auch nur bekannt ist das dazu die gesamte verriegelei am Fenster zu wechseln ist.

    Aber kann ja sein das es noch was anderes gibt.

    Und übrigends sagt WK1 noch mehr aus als nur Pilzkopfverriegelung:

    ***Die Sicherheitsstufe WK1 nach DIN V ENV 1627 stellt eine DIN-geprüfte Sicherheitsstufe dar. WK1 steht für Widerstandsklasse 1. Hierbei werden sowohl die Griffseite als auch die Bandseite oben und unten mittels eines Sicherheitsschliessblechs und Pilzkopfzapfens gesichert. Weiterhin beinhaltet der Beschlag einen Aufbohrschutz, eine Niveauschaltsperre und einen abschliessbaren Fenstergriff. Für diesen Beschlag wird die Verwendung von

    Verbundsicherheitsglas 8mm aussen empfohlen.***



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    hmmmm wend dich doch mal an die Beratungsstellen der Polizei.. ❗



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Ne habs ganz anderst gemacht,

    amDienstag kommt ein Aussendienstmitarbeiter von GU (Gretsch­-Unitas ) zu mir. Von denen sind einige Beschläge an meinen Fenstern dran. Er meinte er wäre eh in der Nähe und würde dann mal schauen was wir brauchen und mir das über eine Fensterbaufirma in der Nähe mal ausrechnen lassen was es kosten würde.

    Klar ist WK1 Mehr als nur Pilzköpfe 😉 

    Leider haben wir bei zwei Fenstern die wir neu gekauft haben nicht daran gedacht, jetzt hat nur eines von denen zweien WK1 Beschläge.

    Aber haben ja jetzt einen Wachhund der zerfleischt jeden der hier unerlaubt reinkommt hehehe 😉 😄



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Na bloß gut...

    Waren doch zwei?

    Sind die nun schon etwas gewachsen? 😉

    zwergpinsche.jpg



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Na versuchen wir es mal mit dem hier

    Darf ich vorstellen Buddy ...

    dem willst du nachts nicht begegnen 😄

    x0096.JPG



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
     Oh, dem würde ich auch Nachts begegnen wollen, der ist doch total Süss und lieb.....oder?



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Ja, der sieht doch eigentlich ganz verträglich aus.

    Ich kenne (leider) einen Hund da gehst Du freiwillig 1m vom Zaun weg wenn er nicht im Zwinger ist (Kaukasier...)



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Hallo Proxypony,

    mich würde interessieren, ob Du zwischenzeitlich neue Fensterbeschläge mit Pilzkopfverriegelung eingebaut hast? Es ist nicht einfach nachträglich die passenden Beschläge zu finden und dann auch noch selbst einzubauen. Besonders schwierig wird es, wenn die Fensterelemente bereits älter sind.



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Hallo,

    ich bin auch gerade an dem Thema und wollte schon einen eigenen Thread eröffnen bis ich das hier gelesen habe!

    Ich habe mir unsere Fenster mal genauer angeschaut: Eigentlich müßte man nur die genieteten Rollzapfen entfernen und Pilzköpfe aufsetzen. Das schwierigst hierbei wäre das vernieten/verschrauben der neuen Köpfe in den alten Beschlag, was aber auch machbar sein sollte.

    Das austauschen der Schließer im Rahmen ist hingegen ein Kinderspiel: Alte abschrauben, neue aufschrauben.

    Ich bin auch total verwundert, wieso man sowas nicht einzeln kaufen kann und den gesamten Beschlag rundum auswechseln soll !?!

    Meiner Meinung nach stecken die Beschlaghersteller hier alle unter einer Decke. Gibt es sowas vielleicht im Ausland zu bestellen? Was heißt denn Pilzkopf auf englisch?

    Viele Grüße

    Tim



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Mushroomhead natürlich!  🎉

    Alleine mit der Auswahl der unterschiedlichen lieferbaren Schließstücke kannst du dein Haus von oben bis unten füllen!

    Fensterprofile sind nicht genormt und deshalb unterschiedlich, es liegt also nicht an der bösen Absicht der Hersteller sondern an der Verschiedenheit der Systeme, eine BMW-Motorhaube paßt ja auch nicht mal eben auf einen Opel.

    Gruß Andreas

     



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Habe das Umrüsten auch hinter uns, nachdem schon zwei mal eingebrochen wurde. Wir haben für ein Fenster 285,- Euro bezahlt. Der Monteur kam aus Frankfurt.



  • Re: Pilzkopfzapfenverriegelung an Fenstern nachrüsten WK1
    Hallo Tim,

    ich stimme dir voll und ganz zu. Es ist für mich vollkommen unverständlich, warum sich auf diesem Gebiet nichts bewegt. Die Hersteller der Beschläge haben natürlich kein Interesse an dieser Lösung. Sie wollen, daß die Beschläge komplett gewechselt werden müssen. Allerdings hatte ich gehofft, daß irgendwann ein Drittanbieter Pilzkopfzapfen und dazu passende Schließbleche zum Austausch anbietet. Scheint aber (noch) nicht der Fall zu sein.

    Viele Grüße

    Bruno


8
13
16264

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.