Lärm trotz Isolierfenster



  • Hallo Community,

    bei der extremen Kälte im Februar ist mein Fenster eingefroren und schloss schließlich gar nicht mehr. Der Hauswart hat dann alle Scharniere geölt. Nun schließt es wunderbar leicht, aber nun dringt mehr Straßenlärm trotz Schallschutz ins Schlafzimmer.

    Vorher ließ sich das angekippte Fenser mit etwas Druck schließen und der Griff knarzte dabei leicht. Wenn ich es komplett geöffnet hatte, musste ich es zum Schließen unten leicht anheben, da es sonst verkantete.

    Hat der stärkere Lärm evtl. auch damit zu tun, dass der Vermieter das eingefrorene Fenster damals mit Gewalt mehrmals zuschlug, um die Blockade zu lösen? Könnten dabei Undichtigkeiten im Rahmen oder im Rolladenkasten über dem Fenster enstanden sein?

    An den Stellschrauben im Inneren habe ich schon herumprobiert. Welche Tipps zur Lärmeindämmung habt Ihr noch?

    Danke und viele Grüße

    Bernhard



  • Re: Lärm trotz Isolierfenster
    Das kann vieles sein.

    Würde da mal eher ne Fensterfirma nachschauen lassen (am besten die, die die Fenster eingebaut haben).

    Kann gut sein das durch das zuschlagen undichtheiten an der Dichtung oder am Fenster entstanden sind



  • Re: Lärm trotz Isolierfenster
    ahoi

    also mit gewalt hätte ich beim vermieter  zugeschlagen wenn er bei mir so am fenster zugange wäre... J) das geht ja ma garnich

    er hatt bestimmt alle schliesnoppen locker gedreht und jetzt zieht sich der  fensterflügel nicht nehr richtig in den rahmen... wenn ein lufthauch zu spühren ist hab ich recht...

    das leichte anheben war nötig weil der fensterflügel zur griffseite hin " absackt"  durch das gewicht

    alles was man hätte tuhen müssen wäre eine normale wartung also alles ölen und den fensterflügel oben an der schere nachstellen   "ranziehen"... fertig

    ich würde jemanden ranlassen der ahnung hat, den so ein fenster kan man auch wunderbar durch zumdrehen an allen möglichen schrauben total vermurksen und durch zuknallen wird es sicher nicht besser..



  • Re: Lärm trotz Isolierfenster
    Hallo Zusammen,

    moderne (Kunststoff)Fenster kann man ja an den verschiedensten Stellen/Schrauben nachziehen und damit die Passung im Rahmen verändern (welche Schrauben wo zu ziehen sind, steht meist auf der HP deines Fensterfabrikanten).

    Wenn das Fenster beim Schließen "anschlägt" und hochgehoben werden muss, ist das ein deutliches Zeichen, das es soweit war, das Fenster neu zu justieren.

    Sind nun Geräusche im Raum (trotz geschlossenen Fensters) lauter zu hören als zuvor, ist das ein Zeichen, dass sich Luftkanäle gebildet haben, das Fenster besser der Rahmen nicht mehr schlüssig schließt und damit auch nicht mehr korrekt wärmedämmt!

    Die Ursache kann das reine Nachstellen (fehlerhaft)sein, aber auch andere ... Durch die mechanische (zuschlagen) wie thermische (Megafrost) Beanspruchung können auch die Gummi-Dichtungen porös und damit durchlässig geworden sein.

    Mangel beim Vermieter anzeigen und auf Behebung (Fristsetzung) pochen. Wenn ers wieder (fehlerhaft) selbst macht, wieder Mängelbeseitigung anmahnen ... bis er halt ne Firma beauftragt.

    Der Mieterschutzbund Berlin informiert dazu:

    "Nach der obergerichtlichen Rechtsprechung des BGH (RE vom 06.07.1988 NJW 1988, 2790 ff.) sind Schönheitsreparaturen stets fachgerecht in mittlerer Art und Güte durchzuführen (LG Berlin GE 2000, 1255). Auch der Laie hat daher wie ein Fachhandwerker die entsprechend für das Malerhandwerk geltenden DIN-Vorschriften (VOB-ATV-DIN 18363 für Maler- und Lackiererarbeiten, VOB-ATV-DIN 18365 für Bodenbelagsarbeiten, VOB-ATV-DIN 18366 für Tapzierarbeiten) und Technischen Richtlinien für Maler- und Lackiererarbeiten (sog. BFS-Merkblätter) des Bundesausschusses für Farbe und Sachwertschutz e.V. zu berücksichtigen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ein unwesentliches Abweichen der vorgenannten Vorschriften zur Verletzung der mietvertraglichen Verpflichtung führt. Die Arbeiten sind sorgfältig auszuführen, wobei kleinere Mängel nicht schaden. Eine „Hobby-Qualität“ mittlerer Art und Güte dürfte dennoch nicht ausreichend sein (LG Berlin GE 2000, 677)."

    Das sollte dann ja auch für die andere Vertragspartei gelten! 😉

    Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken

    das Team von selbst.de



  • Re: Lärm trotz Isolierfenster
    Tja Björn, der Threadstarter meldet sich bestimmt nicht mehr.

    So ist das eben wenn man hier ohne eine (überprüfte) mailadresse zu hinterlassen irgend welche Threads starten kann.....

    Ansonsten wüßte er ja evtl. das er auf seine Frage einige Antworten hat...

    Aber hier ändert sich ja bald so einiges, oder doch nicht?

    Von "unserer" Jessie kommt ja dazu keinerlei Kommentar...


4
5
5555

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.