Garagenwände nass



  • Hallo,

    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Wir haben eine Garage und unsere lieben Nachbarn, habe das ebene Gelände hinter unserer Garage aufgeschüttet. So das zwei Drittel der hinteren Wand nun mit Erdreich bedeckt sind. Über die Jahre ist nun unsere Wand immer mehr durchgefeuchtet und ich möchte nun unsere Garage trocken bekommen.

    -Bitte keine Hinweise darüber, das wir das Gespäch mir den Nachbarn suchen sollen, es gibt genügend Nachbarschafte terror bei RTL zu sehen).

    In Frage kommt bei uns nur eine Sanierung von Innen. Daher brauche ich einen guten Tipp, wie die hintere Wand gegen aufsteigende und drückende Feuchtigkeit behandeln kann, damit diese trocken wird. Habe schon was von Injektionstechnik gehört, aber klapt das wirklich? Oder reicht ein neuer Putz?

    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Danke euer Bob


    Hallo Bob,

    schau mal bei selbst.de vorbei! Dort findest du mehr Informationen rund um das Thema feuchte Wände sarnieren:

    Bild Text

    Viel Erfolg weiterhin! Gruß, die Redaktion von selbst.de



  • Re: Garagenwände nass
    ja die guten nachbarn... habt ihr schon stress??

    wenn nein würd ich ihm nal ansprechen..

    wenn ja dann auf die harte tour anders geht es nicht

    er hätte vor dem aufschütten deine garage abdichten können ( wie auch immer man sowas macht)  anscheinend war ihm egal oder er wuste es nicht das diese dann feucht wird...

    die feuchte kommt dann ja sicher von der bedeckte fläche auf der aussenseite und nicht von unten, sodas eine injecktionstechnik und ähnliches schon mal nicht in frage kommt, denn sie halten aufsteigende nässe auf..



  • Re: Garagenwände nass
    @Gast sagte in Garagenwände nass:

    So das zwei Drittel der hinteren Wand nun mit Erdreich bedeckt sind. Über die Jahre ist nun unsere Wand immer mehr durchgefeuchtet und ich möchte nun unsere Garage trocken bekommen...

    In Frage kommt bei uns nur eine Sanierung von Innen...

    das erdreich hinter deiner garage, welches dierekt an der unbehandelten außenfläche der garagenmauer anliegt, speichert die feuchtigkeit, und gibt sie teilweise an die mauer ab.

    mittel- bis langfristig wird die mauer dadurch zerstört, und du wirst echte probleme bekommen, was die gesamte garage betrifft.

    von der allgemeinen feuchtigkeit in der garage ganz zu schweigen...

    wenn du die feuchten wände von innen behandelst (verschalen, mit blocker bepinseln) beseitigst du nicht die ursache, sondern verringerst vielleicht die luftfeuchtigkeit in der garage im allgemeinen.

    die mauer wird weiterhin feucht sein, und langsam kaputt gehen.

    an eine abdichtung von außen kommst du nicht 'drumrum.

    gruß,



  • Re: Garagenwände nass
    :~

    Danke euch für die Antworten. Hattes es mir schon aber irgendwie gedacht, das ich an eine Außenabdichtung nicht vorbei komme.

    Dann werden wir wohl demnächst bei RTL zu sehen sein grins.

    Danke nochmal.

    Euer Bob



  • Re: Garagenwände nass
    alles gut, mann!

    das ist echt scheiße mit der aktion vom nachbarn - ich drück' dir die daumen!

    berichte mal...

    gruß,



  • Re: Garagenwände nass
    Ist doch schön wenn man(n) sich mit dem Nachbarn versteht... :~

    Da hätte man aber evtl. schon mal ein Wort sagen sollen als der Nachbar dort den Boden angehäuft hat....


4
6
3392

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.