Dachboden lasieren



  • Ich habe einen vertäfelten Dachboden, den ich am liebsten weiß lasieren möchte. Leider hab ich keine Ahnung ich nicht wie das Holz früher mal behandelt wurde. Es fühlt sich jedoch nicht lackiert an, soweit ich als Laie das sagen kann. Jetzt hab ich ein kleines Stück mit Lasur gestrichen und muß leider feststellen, das die Lasur nicht in das Holz einzieht. Selbst nach zwei Tagen Trocknung ist die Oberfläche noch ganz klebrich. Ist also vielleicht doch lackiet ? Jetzt meine Frage, gibt es da vielleicht irgendeine Möglichkeit das Holz mit etwas zu behandeln, oder muß ich das erst abschleifen ?



  • Re: Dachboden lasieren
    Das klingt so, als wäre die Vertäfelung schon mal lasiert worden. Wenn ja, dann hast du ziemlich schlechte Karten, weil lasuren relativ tief ins Holz einziehen und du eine ziemlich dicke Schicht vom Holz abschleifen müsstest. Ich für meinen Teil würde von einer Lasur absehen. Bin aber auch kein Profi, insofern noch ein paar Antworten abwarten -)
    illbert



  • Re: Re: Dachboden lasieren
    Hallo Björn,
    vermutlich haben Sie mit einer Unverträglichkeit der Anstrichstoffe zu tun. Denn auch wenn man eine lackierte Fläche lasiert, bleibt die Oberfläche üblicherweise nicht klebrig, sondern läßt sich später wieder abreiben. Falls die Fläche lasiert war Einfach mal eine andere Lasur (anderer Hersteller) ausprobieren.
    Lackierte Flächen erkennt man übrigens daran, dass es eine glatte Schicht auf dem Holz entstanden ist. Die Schicht blättert bei Verschleiß und Feuchteeinfluß ab oder reißt auf - das gibt es bei lasierten Flächen nicht. Bei Lasuren bleibt die Holzoberfläche etwas rauh und die Holzporen bleiben offen - man kann die Maserung noch sehen bzw. spüren.
    Was ist zu tun?
    Wenn man eine Lackfläche lasieren will, muß man das Holz vorher abschleifen bzw. abbeizen. Lasuren haften nur direkt auf dem offenporigen Holz (oder auf Lasur).
    In Ihrem Fall würde ich zunächst ein anderes Produkt ausprobieren. Wenn das auch kein anderes Ergebnis bringt, könnte die Oberfläche auch zuvor gewachst worden sein. Dann hilft nur eins Abschleifen oder -beizen und dann ganz neu behandeln.
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Baruschke



  • Re: Re: Dachboden lasieren
    Hallo Illbert,
    nichts für ungut, aber diese Antwort ist leider ausgemachter Quatsch. Eine Lasur erneut zu lasieren, ist kein Problem sondern vielmehr gerade der besondere Vorzug einer Lasur Man kann sie ohne vorheriges Abschleifen ganz einfach überlasieren.
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Baruschke


1
4
2665

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.