Ein Brief an die Forumsbetreiber!



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    muß mich entschuldigen,
    das mit dem bild einstellen/verändern funktioniert jetzt! (hoffentlich stabil!)
    zeilenumbruch geht garnicht!
     
    ❌    ❌
     
     
     



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    jetzt geht das mit den bildern wieder NICHT mehr!
    was macht ihr da eigentlich????



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    ...Die Deaktivierung der Drop-Down-Menüs können wir aus strategischen Gründen leider nicht umsetzen...

     
    das verstenen wir nicht!
     
    lautet die strategie, uns in den wahnsinn zu treiben?
    es soll da auch nichts deaktiviert werden, sondern in eine "erträgliche" erscheinung
    umgesetzt werden! wie wär's mit einem "schalter", der farblich bei "mouse-over" aufleuchtet,
    und zum pull-down menü wird, sobald man daraufklickt?
     
     
    den rest sollten wir dann im HUF nach freischaltung aller renegaten ausklüngeln!
     
    ❌
    viva la evolucion!



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    nach 6 mal nacheinstellen über "bearbeiten" habe ich jetzt aufgegeben!
    nun bleibt das eingestellte bild eben verzerrt und in falscher größe!
     
    ich glaube, so wird das nix!



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    Zum Drop-Down-Menü: Das ist reine Geschmackssache. Wenn es Euch nicht gefällt, tut es uns leid. Fahrt einfach beim Lesen mit der Maus nicht im Menübereich rum, dann stört es nicht.

     
    Also das Drop-Down-Menü stört mich jetzt weiters nicht. Bin mit meiner Maus manchmal schneller unten als ich will. 😄
     
    Wenn's weg ist, ist es mir auch recht. 🙂



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    ...Zum Drop-Down-Menü: Das ist reine Geschmackssache.
    Wenn es Euch nicht gefällt, tut es uns leid.
    Fahrt einfach beim Lesen mit der Maus nicht im Menübereich rum, dann stört es nicht...

     
    ja, das sind so einstellungen, die wir früher schon sehr liebgewonnen haben, und die auch teil des grundes für diese situation sind!
     nach dem motto: "wenn dir das nicht schmeckt, dann hast du keinen hunger!"
    .
    leider sind nicht alle so schnell wie blechi, und da der "oben" - anker blödsinnigerweise viel zu hoch angesetzt ist, kommt man unweigerlich ständig über diese mouse-over-scheisserchen!
     
    und leider ist das ein punkt im friedensangebot, dem viele renegaten großes gewicht gegeben haben!
    wir warten übrigens noch auf eine antwort darauf!
    .
    .
     
    viva la evolucion!



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Nexus sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    .... und da der "oben" - anker blödsinnigerweise viel zu hoch angesetzt ist, kommt man unweigerlich ständig über diese mouse-over-scheisserchen!

     
     
    Da muss ich jetzt Nex Recht geben.



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    Liebe Renegaten,
    vielen Dank für euere Bemühungen, das Forum benutzerfreundlicher zu gestalten. Da habt ihr meine volle Unterstützung.
    Wovon ich allerdings nicht viel halte, ist das posten dieser "Ich hätte ja eine Antwort, aber ..."-Bemerkung.
    Diese Mitteilung habe ich jetzt in mehreren Beiträgen, mitunter sogar mehrfach, gefunden.
    Die Nutzer, die hier ihre Fragen veröffentlichen, erwarten Hilfe bei ihrem Problem. Und das tut ihr mit dieser Bemerkung nicht.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr also darauf verzichten könntet.
    Andi64



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Blechle sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    @Nexus sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    .... und da der "oben" - anker blödsinnigerweise viel zu hoch angesetzt ist, kommt man unweigerlich ständig über diese mouse-over-scheisserchen!

     Da muss ich jetzt Nex Recht geben.

    Also Jungs, bei allem Verständnis, aber diese Kritik läuft ja mal voll gegen die Wand! Der Anker zu "oben" linkt ja eben GAR NICHT auf die Höhe der Navi, sondern maximal auf Oberkante erstes Posting (was Nexus hier https://www.selbst.de/forum/heavy-user-feedback/verbesserungsvorschlag-148647.html ja schon bemängelt hat) - wie Ihr da mit der Mouse über pull-Down-Menus fahren könnt grenzt an Kalibristik! 😄
    Setzt die Technik nicht unnötig unter Druck - nervöse Finger können auch bits und bytes fallen lassen! 😉
    Gruß, Björn



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    o.k. muß mich korrigieren!
     
    habe das falschrum beschrieben!
     
    der anker sitzt zu tief!
     
    folgendes in bildern (wenn es funktioniert)
     
     
    hier möchte man schnell und oft 'ran, wenn man die forums-sparte wechseln will:
     
    1_19.jpg
     
     
    wenn man den "oben" - knopf im thread drückt, dann landet man nicht ganz oben, sondern hier:
     
     
    ❌
     
     
    man möchte aber etwas höher - also scrollt man hoch, und landet mit dem coursor, der noch auf seiner oben-position steht, auf diesen ploppies in der leiste oben.
    man scrollt den coursor quasi da rein. und ganz schnell sieht das dann so aus:
     
    2_18.jpg
     
     
     
    das ziel der begierde ist also verdeckt, und wenn man den coursor bewegt, wird es noch schlimmer und hektischer!
     
     
     
    wenn der anker jetzt etwas höher angesetzt wird, sodaß es so stoppt, daß die pull-down-liste mit den forensparten zu sehen ist, bräuchte man nicht zwangsweise den coursor ins chaos zu scrollen, denn man hat sofort zugriff auf das menue:
     
     
    ❌
     
     
    jetzt höre ich schon: "dann scrollt doch vorsichtiger, oder langsamer"
    das wäre auch leicht möglich, wenn es sich nicht bloß um ein so wenige zeilen handeln würde, die schnell gescrollt sind!
     
    also sorry, ich hab' das verkehrtrum beschrieben gehabt, aber das problem ist das gleiche. und ich hoffe diese beschreibung ist (dank der halben bilder-funktion) leicht nachzuvollziehen. ansonsten einfach fragen!
     
    viva la evolucion!
     
     
     
     
     
     
     
     



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    wir sollten das aber im HUF-thrad besprechen, damit sich hier alle ums eigentliche thema kümmern können!
     
    wann werden die fehlenden renegaten denn manuell freigeschaltet?
    .
    .
     
    viva la evolucion!



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    Nee, die richtige Antwort/Frage ist: "Wie, ihr wollt zu einem anderen Forum springen? Habt ihr nicht jeder alle Foren in einem eigenen Tab ständig parallel offen???" Gnihihi
    😉
    Aber die Erläuterung ist gut/verständlich!
    Gruß, björn



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    Ich hab schon Rückmeldung bezüglich des Ankers erhalten. Ja, das ist schnell umzusetzen. Glück gehabt 😉

     
    das freut doch das Userherz  😍



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    @Nexus sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    wann werden die fehlenden renegaten denn manuell freigeschaltet?
    .

    Der Entwickler ist noch mit dem Rich Text und den Absätzen beschäftigt. Alles auf einmal geht nicht 😞

     
    das sollte auch nicht drängelnd gemeint sein - sorry, wenn es so klingt!
     
    es werden nur einfach auf inzwischen viele antworten gewartet, die ausstehen. damit sich das hier möglichst zügig wieder normalisiert, müssen auch wir wissen, was die admin so will!  was ist mit dem waffenstillstandsangebot? werden die renegaten überhaupt für's HUF freigeschaltet? wo sollen wir miteinander sprechen? im HUF - per PN - oder hier?.
    .
    .
    das sind fragen, die sogar noch simpler sind, als die aufgeführten paar mängel nachvollziehbar sind!



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    Ich hab schon Rückmeldung bezüglich des Ankers erhalten. Ja, das ist schnell umzusetzen. Glück gehabt 😉

     
    jo - habt ihr auch!...so einfach kann das sein!
    und schon wären vielleicht zwei drittel abgewurstet, bevor das ganze überhaupt zeitknapp wird!
     

    apropos "...ja, das ist schnell umzusetzen...": dieser verbesserungsvorschlag von uns, den björn da aus dem HUF herausgekramt hat, und auf volles verständnis stieß,
    und jetzt zum "problem höherer dichte" wurde, ist ein jahr alt!  😉



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Nexus sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    moin otto, selbstvertändlich darf hier jeder seine meinung schreiben! das ist auch ausdrücklich gewünscht!

     
    Ich nehme das mal als Anlass, hier was zu sagen: bin erst seit Heute hier Mitglied im Forum, aber was ich nach allen Informationen aus diesem Thread nicht verstehen kann ist warum scheinbar nicht auf die Fragern der Renegaten geantwortet wird! Ich weiß nicht ob ich da was übersehe und ich weiß auch nicht wo das mysteriöse HUF ist aber irgendwie scheint das hier wirklich sehr schlimm zu sein. letztlich möchte ich zwar auch nur Antworten auf meine speziellen Fragen, aber meine Sympathie neigt sich eher den Renegaten hin. Inzwischen kann ich das Dilemma verstehen, in dem die sind. Ich hoffe alles wird bald gut. Und funktionierende Technik ist auch besser für alle.
     
    schöne Grüße, Wolle



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    Hallo zusammen,
     
    ich kann es durchaus verstehen, dass eine gewisse Unzufriedenheit herrscht, wenn einige Funktionen des Forums nicht funktionieren. Es ist aus meiner Sicht auch okay, darauf aufmerksam zu machen und als Heavy-User zu streiken. Wenn Ihr aber streikt, haltet Euch bitte aus den anderen Beiträgen raus. Schließlich hat Nexus ja versprochen, dass ab dem 24.10. Funkstille herrschen wird. Funkstille sieht für mich anders aus. Damit schließe ich mich der Meinung von Andi64 an, dem das scheinbar auch auf den Sack geht.
     
    Das Ziel ist doch eigentlich erreicht. Ihr habt die Aufmerksamkeit bekommen, die Ihr haben wolltet. Seitens des Verlags wurde das Personal aufgestockt, welches sich der Probleme bereits angenommen hat. Als Webentwickler weiß ich, dass es manchmal recht schwierig ist, die Ursache eines Fehlers zu finden, der teilweise nur manchmal auftritt oder nur in bestimmten Browser reproduzierbar ist. Das gilt besonders, wenn der Code nicht von einem selbst geschrieben wurde. Außerdem will die Korrektur natürlich auch noch getestet werden. Das alles braucht etwas Zeit.
     
    Nun sind Jessica und Holger - wenn ich das richtig in diesem Thread gedeutet habe - die beiden, die sich der Sache angenommen haben. Ihre Aufgabe ist es also vornehmlich, die Probleme zu beseitigen. Trotzdem nehmen Sie sich die Zeit, hier im Forum immer mal wieder eine Wasserstandsmeldung abzugeben. Auch das kostet Zeit, die nicht in die Entwicklung gesteckt wurde. Aus meiner Sicht können sie im Moment nicht mehr tun. Also sollte ihnen auch die Zeit gegeben werden. 
     
    Übrigens kann man sich auch immer mal mit einem Workaround helfen, wenn mal was nicht funktioniert. Bevor ich beispielsweise auf den Oben-Link klicken würde, habe ich schon zehnmal die POS1-Taste auf meiner Tastatur gedrückt. Übrigens habe ich nicht das Problem, dass ich anschließend unweigerlich mit geöffneter Navigation dastehe. Und wenn man mal kein Bild einfügen kann lädt man es halt irgendwo hoch und postet die Adresse des Bildes. Es gibt ja nun mehr als genug Webseiten, wo man Bilder kostenlos hochladen kann.
     
    Zum Schluss noch ein Kommentar zu den von Andi64 angesprochenen "Auf deine Frage hätte ich eine Antwort"-Beiträge. Die Leute, die die Frage stellen stehen in der Regel vor einem Problem (ggf. ist das auch akut) und erhoffen sich Hilfe. Wenn sie nun sehen, dass ihre Frage mit einer Antwort gewürdigt wurde und sie feststellen, dass es nur einer der o.g. Beiträge ist, schwindet bei denen evtl. die Hoffnung, hier überhaupt Hilfe zu bekommen. Vor allem, wenn es so ausartet wie im aktuellen "Imitate erkennen"-Thread.
     
    Danke für Eure Aufmerksamkeit.
     
    Tobias



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    Kaum hatte ich meinen Beitrag abgeschickt, ist von den ganzen Absätzen, die ich gemacht habe, nichts mehr zu sehen. Grmpf - fällt wohl unter "Ironie der Geschichte". 😞



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Tobias Rohde sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    Kaum hatte ich meinen Beitrag abgeschickt, ist von den ganzen Absätzen, die ich gemacht habe, nichts mehr zu sehen. Grmpf - fällt wohl unter "Ironie der Geschichte". 😞

    hahahaaaaa 😄
     
    Auf deine Frage hätte ich eine Antwort!
    Leider lässt die technische Seite des Forums immer mehr zu wünschen übrig,
    daher befinden wir "Stamm-User" uns bis auf Weiteres im Streik!
    Warum ich meine Antwort nicht poste ist im Brief an die Forums Betreiber
    in der Sparte "Allgemeines" zu lesen!
    viva la evolucion!
     
     



  • Re: Ein Brief an die Forumsbetreiber!
    @Selbstista sagte in Ein Brief an die Forumsbetreiber!:

    Der Entwickler ist noch mit dem Rich Text und den Absätzen beschäftigt. Alles auf einmal geht nicht 😞

    Nee ist klar. Aber der ging vorher schon mal so leidlich. Dann spielt doch den alten erst mal wieder ein damit man wenistens wieder etwas seines Textes formatieren kann.  Und ich bin dafür das hier weiter "gespamt" wird solange sich nichts ändert (zum besseren), Was meint Ihr eigentlich mit spam? Unsere Antworten?


24
175
462789

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.