Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    so ich habe jetzt ein Fichtenbrett d=20mm mal probegefräst, genau mit den Abmaßen wie von mir vorgegeben.

    Ich habe das Bogenprofil mit meinem Körpergewicht belastet und es war hammerhart.

    Bei d=40 mm wird sich da sicher nichts brechen.

    Im Baumarkt bekomme ich sägerauhe Fichtenbohlen. Fichte wäre denke ich für die Oberfräse angenehmer und für den Fräser verschleißfreier als Buche. Jedoch habe ich die Befürchtung dass aufgrund der langfaserigkeit die Fräskante unsauber wird und die fasern sich vermehrt ablösen, was dann auch nicht so gut aussieht.

    Zudem habe ich die Fichtenbretter im Baumarkt begutachtet, viele haben sehr lange längsrisse in der Mitte...

    Denke ich brauche da keine zusätzliche Strebe einbauen...

    Bilder von meinem spartanischen Zirkel zur Radienfräsung als Vorrichtung stelle ich am Wochenende rein 8)

    gruß, Piloty



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    so hab jetzt mein erstes Profil gefräst.

    Leider ist mein Guhdo Fräser mit 30 mm Schneide und 60mm Schaft noch nicht gekommen, jetzt hab ich das Stück umdrehen müssen und hab mit dem Bosch fräser 20 mm Schneide jeweils von einer Seite reingefräst.

    Leider franzt es an vielen Stellen ziemlich aus, was kann ich da besser machen? an manchen Flächen wurde es wunderschön! seht die Bilder an. Hab ich da zu schnell oder zu langsam gefräst? Das Holz ist jetzt doch kein Buche, ich habe Fichte genommen. Ist billiger und auch ziemlich Bruchfest. Da glaube ich eher nicht dass mir das jemand durchbricht...

    :x:

    :x:



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    so, erste Resultat, die ersten drei Bögen gefräst:

    :x:

    :x:

    :x:



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    @piloty sagte in Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse):

    so hab jetzt mein erstes Profil gefräst.

    Leider ist mein Guhdo Fräser mit 30 mm Schneide und 60mm Schaft noch nicht gekommen, jetzt hab ich das Stück umdrehen müssen und hab mit dem Bosch fräser 20 mm Schneide jeweils von einer Seite reingefräst.

    Leider franzt es an vielen Stellen ziemlich aus, was kann ich da besser machen? an manchen Flächen wurde es wunderschön! seht die Bilder an. Hab ich da zu schnell oder zu langsam gefräst? Das Holz ist jetzt doch kein Buche, ich habe Fichte genommen. Ist billiger und auch ziemlich Bruchfest. Da glaube ich eher nicht dass mir das jemand durchbricht...

    :x:

    :x:

    Hmmm, entweder hast du in einem Durchgang viel zu tief gefräst oder der Fräser ist schlichtweg im Eimer. Ist das ein HSS-Fräser? Die machen gerne schnell schlapp, auch wenn sie zunächst schärfer sind als HM-fräser.



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    @piloty sagte in Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse):

    so, erste Resultat, die ersten drei Bögen gefräst:

    kannst du mal anständige bilder machen, mann?

    wir wollen das sehen!

    :eyeglasses:

    gruß,



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    @soulsys sagte in Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse):

    www.werkzeuge-fuchs.de

    Warum funktioniert der Link nicht? Ist der Shop nicht mehr existent?



  • Re: Fräser mit 40mm Schneidenlänge? (Oberfräse)
    Der geht wie frisch geölt, der Link.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.