Schamottsteine defekt



  • Hallo,

    als ich heute unseren Kamin gereinigt habe, habe ich feine Risse in den Schamottsteinen festgestellt. Es handelt sich um einen Fertigkamin aus dem Baumarkt, den der Vorbesitzer aufgestellt hat.

    Muss ich jetzt sofort etwas tuen? Die Risse sind noch sehr schmal, laufen aber an mehreren Stellen ineinander, so dass sich dort über kurz oder lang wahrscheinlich ein Stück aus dem Schamottstein lösen wird. Und kann ich überhaupt etwas tuen? Oder muss der Kamin von einem Ofenbauer begutachtet und ggf. repariert werden?

    Ich bin, wie immer, für jeden Tipp dankbar!

    Andi



  • Re: Schamottsteine defekt
    hallo andi,

    hatten mal so einen aussen-bar-b-q schamott-grill im garten.

    der war auch über und über mit rissen durchsetzt.

    ich schätze das war ihm mal zu heiß geworden.

    jedenfalls hielt das alles lange zeit wunderbar, bis ich das spiesserding gewaltsam zerkleinert habe.

    wenn da jetzt keine brocken 'rausfallen, denke ich mal, dann macht das nix.

    sollte die ganze sache instabil werden, sieht das natürlich anders aus.

    kannst ja mal fotos machen.

    gruß,



  • Re: Schamottsteine defekt
    Habe das gleiche Problem, bei meinem Schwedenofen.. Die Risse sind schon längere Zeit vorhanden, werde diese jedoch demnächst mal austauschen.

    Ist dieses Teil komplett gemauert? Oder eine Heizkassette vorhanden?



  • Re: Schamottsteine defekt
    Ich habe die Schamottsteine in unserem Ofen mit Säurekitt repariert, die waren allerdings völlig zerbrochen.

    Habe ich bei E... ersteigert. Ist ein tolles Zeug und läßt sich kinderleicht verarbeiten. Bis jetzt hält es 🙂


4
4
3526

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.