Geruch in Gerät loswerden



  • Hallo,
    ich hab hier eine für dieses Forum vielleicht doch etwas unübliche Frage - das Problem ist, ich fand nichts passenderes um diese Frage zu posten. Vielleicht kann mir ja doch jemand helfen.
    Und zwar habe ich einen Studio-Subwoofer gebraucht gekauft, für einen spitzen Preis, leider aber war er einige Wochen zu lange in einem Keller gelagert und trägt einen ziemlich muffigen, modrigen Geruch. Das Gerät ist innen mit so Dämmwolle und ähnlichen Materialien ausgekleidet, welches, wie ich annehme, besonders stark die Gerüche aufgenommen hat.
    Ich habe das Gerät bereits aufgeschraubt und anderthalb Tage lang draussen abwechselnd mit einem Ventilator und einem Heizlüfter reinblasend auslüften lassen, sogar leicht mit Feebreeze ausgesprüht ("Geruchsentferner"), doch leider hat sich kaum ein Effekt gezeigt. Nehme ich das Gerät in Betrieb, pusten die Schallwellen mit jedem Druckstoß den Geruch in mein Studio, was natürlich recht problematisch ist.
    Ich bin inzwischen ratlos - weiß nicht mehr, was ich versuchen könnte - finde zu dem Thema auch nicht wirklich was im Netz, nur eben Hinweise zum Auslüften.
    Muß ich vielleicht um einiges länger auslüften? Oder gibt es noch andere Methoden?
    Hilfe wäre super!
    Danke euch!



  • Re: Geruch in Gerät loswerden
    OZON mit einem Gerät einbringen.
    Solche Geräte stehen meist bei Auto-Aufbereitern und einigen Vermietern.



  • Re: Geruch in Gerät loswerden
    Das klingt vielversprechend - eine Frage hierzu noch: Die Geräte die mit diesem OZON fluten, wie nennt man die? Haben die einen konkreten Namen? Ein Stichwort unter dem ich suchen könnte?



  • Re: Geruch in Gerät loswerden
    @"Leonidas" sagte in Geruch in Gerät loswerden:

    Das klingt vielversprechend - eine Frage hierzu noch: Die Geräte die mit diesem OZON fluten, wie nennt man die? Haben die einen konkreten Namen? Ein Stichwort unter dem ich suchen könnte?

    Hey, laut Google nennt man die nur "Ozongenerator" :-)



  • Re: Geruch in Gerät loswerden
    Was spricht denn dagegen, die Dämmwolle herauszuholen und eine neue Dämpfung zu stopfen? Das geht schneller als der Zirkus mit dem Ozongerät und kostet auch nicht die Welt.
    H.



  • Der Artikel ist schon Ziemlich alt. Aber ich habe das gleiche Problem. Konntest du den Geruch mit so einem Ozongenerator neutralisieren?


  • Banned

    Ich denke auch, das es sinnvoller ist, die Dämmung zu wechseln!



  • Nur kurz der Hinweise: Der Beitrag ist schon "etwas" älter ...



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.