Rollputz und Tapete in Kombination



  • Ich habe vor im Innenbereich das untere Drittel einer Wand mit Rollputz aufzutragen, dann soll eine Borte als Abschluß und oben bis zur Decke eine Tapete. Meine Frage was muß ich beachten bei der Kombination ?



  • Reine Geschmackssache!
    Als Antwort auf Rollputz und Tapete in Kombination geschrieben von Kerstin Sommermann am 17. Februar 2001 235820
    Ich habe vor im Innenbereich das untere Drittel einer Wand mit Rollputz aufzutragen, dann soll eine Borte als Abschluß und oben bis zur Decke eine Tapete. Meine Frage was muß ich beachten bei der Kombination ?
    Einige Vorschläge

    • den oberen Bereich nicht dunkler als den unteren Bereich wählen, da dunkle Fraben eine Sockelwirkung besitzen und somit eine Basiswirkung ausstrahlen, die wohl schlecht oben sein kann.
    • die Farben sollten aufeinander abgstimmt sein, damit kein ungewöhnlicher Kontrast entsteht. Das ist aber Geschmackssache und kann auch interessant aussehen.
    • Gestalterisch kann man wenig sagen, ohen die Örtlichkeiten gesehen zu haben aber die komplette Gestalltung schließt auch die Möbel und den eigenen Geschmack mit ein!
      Bei der technischen Fragestellung ist es natürlich auch ein Unterschied, ob man nun einen Neubau oder einen Altbau hat.
      Einen Tip zur Borte - Die Benutzung einer Schlauchwage ist zu empfehlen, damit die Borte in einheitlicher Höhe angebracht ist. Das Auge nimmt minimal Abweichungungen unbewußt war, was aber dann störend wirkt.
      Malermeister Beckmann

1
2
3384

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.