Brettschichtholz

Brettschichtholz (abgekürzt auch BS-Holz oder BSH) ist ein industriell gefertigtes Produkt für tragende Konstruktionen. In älteren Publikationen wird BS-Holz auch als Leimholz oder Leimbalken bezeichnet.

Brettschichtholz

BS-Holz besteht aus mindestens drei faserparallel miteinander verklebten getrockneten Brettern oder Brettlamellen aus Nadelholz. Es ist infolge der Festigkeitssortierung des Ausgangsmaterials und der Homogenisierung durch schichtweisen Aufbau vergütet und hat bis zu 80% höhere Tragfähigkeiten als übliches Bauholz.

Brettschichtholz ist herstellungsbedingt ein sehr formstabiler und weitgehend rissminimierter Baustoff. Neben einfachen, geraden Bauteilen sind Formen mit variablem Querschnitt und/oder einfacher Krümmung üblich. Auch doppelt gekrümmte und tordierte Bauteile sind möglich.

Wir zeigen, wie Sie einen Frühbeetkasten aus Brettschichtholz selber bauen können:

Gartengestaltung
Frühbeetkasten selber bauen

Unter Glas wächst junges Gemüse geschützt heran – selbst wenn es draußen noch kalt ist

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.