Blumenzwiebeln kaufen

Damit im nächsten Frühling das Blumenbeet voller bunten Pflanzen ist, sollten Sie bereits im September anfangen, Blumenzwiebeln zu pflanzen. Aber wo kann man die nötigen Blumenzwiebeln kaufen? Und worauf muss man beim Blumenzwiebel kaufen achten?

Video Platzhalter
Inhalt
  1. Ab wann gibt es Blumenzwiebeln zu kaufen
  2. Wo Blumenzwiebeln kaufen?
  3. Blumenzwiebeln kaufen: Worauf achten?
  4. Blumenzwiebeln lagern

Bevor Sie Blumenzwiebeln setzen können, müssen Sie die Blumenzwiebeln kaufen. Ob Tulpen, Narzissen oder Schneeglöckchen: die Farben und Blüten in Ihrem Blumenbeet können Sie frei wählen. Doch wo kann man Blumenzwiebeln kaufen? Und unterscheiden sich die Blumenzwiebeln in der Qualität? Worauf sollte man überhaupt achten, wenn man Blumenzwiebeln kauft?
Das Video oben zeigt, wie einfach Blumenzwiebeln gesetzt werden.

 

Ab wann gibt es Blumenzwiebeln zu kaufen

Da man Blumenzwiebeln im Frühling und im Herbst pflanzen kann, kommt es auf die Pflanze an, wann Sie Blumenzwiebeln kaufen können. Tulpen, Narzissen und Hyazinthen werden im Herbst gepflanzt. Diese können Sie also etwa im Spätsommer kaufen. Callas, Begonien und Dahlien pflanzt man im Frühjahr und werden daher auch eher zu der passenden Pflanzzeit der Blumenzwiebeln verkauft.
Ob falsche Pflanzzeit oder zu viel Wasser: Das Video zeigt Ihnen, welche Fehler beim Blumenzwiebeln pflanzen häufig gemacht werden:

 
 

Wo Blumenzwiebeln kaufen?

Kaum hat der Herbst begonnen, sieht man sie überall: Blumenzwiebeln. Ob im Discounter, im Gartencenter oder online, mittlerweile kann man nahezu überall Blumenzwiebeln kaufen. Aber wo kauft man am besten die Blumenzwiebeln? Sind die Zwiebelblumen aus dem Discounter genauso gut wie aus dem Gartencenter? Gibt es Anzeichen für gute Blumenzwiebeln?

 

Blumenzwiebeln kaufen: Worauf achten?

Wenn Sie Blumenzwiebeln kaufen, erkennen Sie an diesen Anzeichen, ob Sie an den Blumenzwiebeln lange Freude haben:

  1. Welche Größe? Achten Sie auf die Größe der Blumenzwiebeln. Denn große Blumenzwiebeln haben meist eine kräftigere Blüte.
  2. Wie fest? Weiche oder faulige Zwiebeln haben oft bereits den Nährstoffvorrat aufgebraucht. Die Blumenzwiebeln überstehen den Winter nicht.
  3. Ein- oder mehrjährig? Bei einjährigen Blumenzwiebeln blüht die Pflanze im ersten Jahr und oftmals noch ein Mal im Folgejahr. Mehrjährige Blumenzwiebeln blühen mehrere Jahre in Folge.

Praxistipp: Es gibt auch Verwilderungs-Blumenzwiebeln. Die Pflanzen kommen dabei jedes Jahr wieder und vermehren sich selbstständig. Schneeglöckchen etwa sind bekannt dafür, sich selbst im Garten auszubreiten.

Gartengestaltung
Blumenzwiebeln setzen – wühlmaus-sicher!

Um die Blumenzwiebeln von Tulpen , Narzissen, Allium oder Hyazinthen (bspw. vom Pflanzen­versender Bakker ) in den Boden setzen, suchen Sie...

 

Blumenzwiebeln lagern

Eigentlich sollten Blumenzwiebeln direkt gepflanzt werden. Wenn Sie aber zu viele Blumenzwiebeln gekauft haben, ist es möglich die Blumenzwiebeln zu lagern. Die Blumenzwiebeln lagern Sie dann am besten an einem kühlen und trockenen Ort wie z.B. im Keller oder in der Garage. Achten Sie darauf, dass die Blumenzwiebeln nicht schimmeln. Falls die Blumenzwiebel schimmelt, sollten Sie diese trocknen lassen und dann direkt einpflanzen oder die Zwiebelblume direkt wegwerfen.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.