Aktuelles Heft: Meine neuen 4 Wände

Selbst wenn bei DIY-Projekten Dreck und Staub als Nebenprodukte entstehen, ist diese Arbeit eine Art Detox für die Sinne. Du kommst runter, fühlst Materialien, machst etwas bewusst und mit Hingabe.

Am Ende steht ein stolzes Ergebnis, eine frisch gestrichene Wand oder ein neuer Tisch. Eine großartige Art der Entschleunigung, finden wir!

Meine neuen 4 Wände TitelblattWir verwandeln diesmal Oberflächen. Räume bekommen ein Finish in Dunkelblau und Rosa, simples Altglas verzaubern wir mit Gold oder Kupfer in Deko-Juwelen. Wir lassen sogar Holz rosten und – hex hex – gestalten im Industrial-Style. Vintage erobert die Räume: Ein Blick zurück kann die Einrichtung entschieden nach vorn bringen, wie unsere Lampe aus einem Fleischwolf und ein glänzend aufgearbeitetes Möbel-Fundstück zeigen.

Außerdem in der Rubrik "Schön gemacht": Wand-Ornament – Stucknachbildungen als Highlight. Und: Erfahre in unserem DIY-Wiki, wie Dübel auch in Bröselwänden und Hohlräumen halten.

Praxistipp: Das Heft findest du jetzt im Zeitschriftenhandel oder hier als Einzelheftbestellung.

Viel Spaß beim Lesen und viel Erfolg beim Heimwerken!

 

Quelle: Sonderheft

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.