Aderendhülsenzangen

Ader ist die Bezeichnung für die Drähte im Innern von elektrischen Kabeln und Leitungen. Aderendhülsen werden vornehmlich im Wechselstrom-/Starkstrombereich eingesetzt, um ein Aufplatzen der Aderenden zu verhindern. Sie werden über die Aderenden geschoben und mit einer Aderendhülsenzangen zusammengequetscht. Dem Kupferdrähtchen wird dadurch auch ein optimaler elektrischer Kontakt gewährleistet.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Informationen

Amazon Prime Day 2018

Die Schnäppchenjagd beginnt!

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.