Zierleisten an Holzmöbeln

Bei diesem kleinen Schränkchen handelt es sich nicht um eine Antiquität, sondern um ein Möbel mit munter kombinierten Stilelementen. Trotzdem hat es für die Besitzerin einen hohen ideellen Wert. Grund genug, die fehlende Zierleiste zu ersetzen. Die Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie Zierleisten an Holzmöbeln selberrestaurieren können.

In Baumärkten gibt es Zierleisten für Holzmöbel fertig zu kaufen – diese Profilleisten (Viertelstab, Halbrundstab, Profilleisten, ... ) sind hochstandardisiert und sind für antike Möbel oft nicht in der passenden Stärke oder Form verfügbar. Wenn Sie also an einem besonders alten oder wertvollen Holzmöbel eine Zierleiste restauriern wollen, lohnt es sich, die Zierleiste selbst anzufertigen. Die Anleitung oben erklärt im Detail, wie's geht.

 

Holzmöbel: Zierleisten restaurieren

Wir mussten die Zierleiste für das kleine Holzmöbel selber fertigen: Mit der Oberfräse und dem passenden Fräskopf können Sie so viele verschieden Profile scheiden, die zu Ihrem individuellen Möbel exakt passen. Nach dem Fräsen wird die Profilleiste mit Holzbeize (und ggf. einer Oberflächenversiegelung) farblich angeglichen und dann am Schränkchen montiert: Feine Nagelstifte und Leim sind hier das Mittel der Wahl. Anschließend sollten Sie das ganze Möbelstück noch einer einheitlichen Holzpflege unterziehen.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.