history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Basteln
ANZEIGE
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Schreibtischunterlage aus Tapete

redakteur
LupeSchreibtischunterlage aus Tapete

Ob für die Computertastatur, zum Schreiben oder Malen – eine Schreibtischunterlage kann man immer gut gebrauchen. So ist der Tisch gut geschützt und man hat gleichzeitig eine ebene Fläche zum Arbeiten.

Mit ein wenigTapete und Pappe kann man sich eine individuelle Unterlage passend für den Schreibtisch selbst basteln. Das geht ganz fix und sieht zudem sehr gut aus!

Materialliste für die Schreibtischunterlage

Tapete, stabile Pappe oder auch dickerer Kunststoff, Cutter, Klebeband, selbstklebende Buchfolie.

So geht's

Auf die stabile Pappe (oder den Kunststoff) wird die Tapete gelegt. Jetzt zuschneiden, an allen Seiten sollten Sie 2 cm zugeben. Die Tapete mittig mit doppelseitigem Klebeband auf die Pappe kleben.

Dann die Überstände an den Ecken einschneiden und auf der Rückseite mit Klebeband fixieren. Danach die ganze Unterlage in selbstklebender Buchfolie einschlagen.

Mehr zum Themenschwerpunkt Tapeten >>

Fotos: deco&style


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.