history back
ANZEIGE
Das Neueste auf SELBST.de
Bauen & Renovieren
Garten & Balkon
Wohnen & Deko
Hobby & Freizeit
Möbel & Holz
Test & Technik
ANZEIGE
ANZEIGE
Lexikon

PAK ist die Abkürzung für polyzyklische aromatische Kohlenwa... mehr »


Unter Untergrundprüfung versteht man, daß die zu bearbeitenden... mehr »


Aufbringen einer Wärmedämmung an einer Außenwand von der Raumi... mehr »


Zum Lexikon »
Zu den Kommentaren (0)

Ohne Bohren Plissees selbst am Fenster montieren

Plissee Rollos
Wer stolzer Besitzer eines neuen Eigenheims ist oder nach langer Suche endlich die neue Wohnung bezieht, ist nicht nur mit der Grundausstattung an Möbeln intensiv zu Gange - auch ein neuer Sicht- und Sonnenschutz muss maßgerecht und passend für alle Fenster her. Voll im Trend liegen dafür Plissee Rollos, da sie nicht nur schick aussehen und sich flexibel für viele Zwecke einsetzen lassen, sondern auch von jedem Laien einfach und rasch selbst montiert werden können.

Bohrlose Montage: Klemmen oder Kleben

Um möglichst zeitnah und günstig Plissees nach Maß an jedes Fenster bringen zu können, lohnt sich ein Blick auf die breite Auswahl spezialisierter Online-Shops wie www.plissee-rollo.de, die für eine hohe Qualität beim Material und bei der Verarbeitung bürgen und maßgefertigte Plissees von Sensuna® genau nach Wunsch binnen weniger Tage liefern. Möchte oder muss man bei der Montage aufs Bohren verzichten, so stehen zwei Befestigungsarten am Fensterrahmen zur Auswahl: Klemmen oder Kleben. Dabei ist die Anbringung mithilfe spezieller Klemmträger die erste Wahl: Diese werden nämlich einfach auf den Fensterrahmen gesteckt und mit Stell- bzw. Inbusschrauben fixiert, was einen stabilen Sitz des Plissees nachhaltig sichert.

Eine Lösung für alle Fenster


Da die herkömmlichen Klemmträger zur Plissee Montage durch ihren Druck auf die Oberfläche des Fensterrahmens aber speziell Holzfenster dauerhaft beschädigen können, sind sie meistens nicht für alle Fenstertypen geeignet. Nicht so der neue sensuna® Clip, der extra für Kunststoff-, Alu- und Holzfenster entwickelt wurde. Er ist aus einem leichteren, schmiegsamen Material gefertigt, das auch ohne viel Druck auskommt, um einen festen Sitz am Fenster zu garantieren.

Leicht gemacht durch die Video-Anleitung



Wer an dieser Stelle nun eine komplizierte, für Laien kaum zu bewerkstelligende Montage-Prozedur befürchtet, der wird schnell eines Besseren belehrt. Nicht nur, dass die Befestigung in wenigen Schritten erledigt ist - mithilfe der Video-Anleitungen, welche die Sensuna GmbH für alle Montagearten zur Verfügung stellt, lässt sich viel einfacher nachvollziehen, wie es funktioniert. Auch hier sagen Bilder viel mehr als umständliche Worte oder schwer verständliche Grafiken. Kurz und bündig lassen sich die Montage-Schritte so zusammenfassen:

1. Stecken Sie die beiden Teile des sensuna® Clips ineinander.

2. Richten Sie das Plissee mittig oben und unten am Fensterrahmen aus und zeichnen Sie mit Bleistift die 4 Befestigungsstellen der Clips auf.

3. Stecken Sie die sensuna® Clips auf die vier angezeichneten Stellen.

4. Darauf setzen Sie die 4 Spannschuhe, die sich an den Enden der Verspannungsschnüre des Plissees befinden, und verspannen es so am Fenster.

5. Bringen Sie an der oberen und unteren Schiene die Bediengriffe an. Nun lässt sich das Plissee in jeder beliebigen Höhe am Fenster fixieren.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, dann erhalten Sie hier weitere Informationen zum Thema.

 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.