history back
ANZEIGE
Mehr Artikel zum Thema
Licht & Atmosphäre
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE
Kamin-Attrappe selber bauen
Licht & Atmosphäre
Kamin-Attrappe
mehr »
Hänge-Lampe anschließen
Licht & Atmosphäre
Hängeleuchte
mehr »
ANZEIGE
Zu den Kommentaren (0)

Jalousien kürzen

LupeJalousien selber kürzen

Jalousien sind eine einfache und effektive Methode, um die heimischen Fenster vor ungewollten Blicken und Sonneneinstrahlung zu schützen. Doch häufig gibt es die gewünschte Farbe oder das passende Modell nicht in der richtigen Größe. Oder aber die Jalousien passen nach einem Umzug nicht mehr an die neuen Fenster, sind aber zum Wegschmeißen viel zu schade.

Die Lösung klingt erstmal simpel: Die Jalousien müssen gekürzt werden. Aber wie? Da das Thema auch bereits in unserem Forum diskutiert worden ist, haben wir mal genauer recherchiert.

Zu lang oder zu breit?

Die erste Frage vor dem Kürzen der Jalousie ist natürlich: Ist sie zu lang oder ist sie zu breit? Oder beides? Während das Kürzen in der Länge häufig unproblematisch ist, erfordert das Kürzen in der Breite schon etwas mehr Geschick.

Welches Material?

Grundsätzlich sind Kunststoff- und Alu-Jalousien am ehesten zu kürzen. Holz-Jalousien beispielsweise lassen sich mit unseren Tipps nicht kürzen. Hier müsste wohl eher ein Schreiner ans Werk. Bei Bambus-Jalousien wiederum fällt das Kürzen deutlich einfacher aus, da eine einfache Schere verwendet werden kann.

Wichtige Hilfsmittel zum Kürzen der Jalousie

Folgende Hilfsmittel sind zum Aufbau und Kürzen der (Alu-)Jalousie zu empfehlen:

  • Metallsäge
  • Feile
  • Schere
  • Lamellenschneider
  • Dübel
  • Schrauben
  • Wasserwaage

In einigen Baumärkten gibt es außerdem spezielle Schneidevorrichtungen zum Kürzen der Breite einer Jalousie. Bevor Sie sich einen Lamellenschneider zulegen, sollten Sie sich zunächst in Ihrer Umgebung nach einem solchen Gerät umsehen.

Die richtige Breite Ihrer Jalousie

Bevor Sie mit dem Zuschneiden beginnen, sollten Sie zunächst die optimale Breite vermessen. Hierbei muss entschieden werden, ob die Jalousie den Fenstergriff bedecken soll oder nicht. Außerdem spielt die Befestigung eine Rolle. Wird die Jalousie nicht am Fenster direkt angebracht sondern an der Wand, sollte sie etwas breiter (ca. 7cm) als die Fenstereinlassung ausfallen.

Jalousien in der Breite kürzen

Um die Breite zu kürzen, müssen zunächst die Kunststoff-Abdeckungen an den Seiten des Jalousien Kastens entfernt werden. Nun können Sie ihn mit einer Metallsäge auf die gewünschte Länge zuschneiden. Danach sollten Sie die Enden mit einer Feile entgraten und die Abdeckungen wieder aufsetzen. Zum Kürzen der Lamellen verwenden Sie bestenfalls einen Lamellenschneider und folgen den jeweiligen Anleitungen. Optisch ist es am besten, wenn Sie von beiden Seiten etwas entfernen – das dauert allerdings auch länger.

Wie schon zu Beginn erwähnt, ist es auch möglich, die Jalousien in einem Baumarkt zuschneiden zu lassen. Häufig wird hierfür ein geringes Entgelt verlangt. Am Schnellsten geht es, wenn die Lamellen bereits vorher eindeutig markiert sind.

Jalousien in der Länge kürzen

Die Jalousie in der Länge zu kürzen ist bei fast allen Arten möglich. Hierfür müssen Sie sich ihre Jalousie nur genau ansehen. Als erstes sollten Sie die Jalousie provisorisch aufhängen, ganz öffnen und die Lamellen waagerecht stellen. Zunächst muss die unterste und zugleich auch schwerste Lamelle entfernt werden, das erfordert auch das Entfernen der Kunststoffhalter am Ende der Schnüre. Lösen Sie alle Knoten oder schneiden Sie die Enden ab. Anschließend müssen die Verbindungen zu den folgenden so gelöst werden, dass sie die einzelnen Lamellen seitlich entnehmen können. Nun müssen die Bänder nur noch auf die entsprechende Länge zugeschnitten und die untere Lamelle wieder befestigt werden. Fertig!

Weitere Informationen zum eigenständigen Kürzen und Anbringen von Jalousien finden Sie außerdem auf helpster.de.

Wenn’s doch komplizierter wird

Grundsätzlich muss man sagen, dass der Aufwand zum Kürzen einer Jalousie meist unverhältnismäßig groß ist. Je günstiger das Modell, umso schwerer ist häufig das Kürzen. In jedem Fall erfordert es eine ruhige Hand, Geduld und auch etwas handwerkliches Geschick.

Wer nach einer wirklichen einfachen und professionellen Lösung sucht, der sollte seine Jalousien gleich in der richtigen Größe bestellen, z.B. bei massjalousien.com. Gerade bei sehr schmalen oder besonders großen Fensterformen gerät man sonst beim Zuschneiden schnell an die Grenzen. Für das Arbeitszimmer oder als Übergangslösung ist Marke-Eigenbau jedoch voll zu empfehlen.

Fotos: ®Cisco/pixelio.de; Archiv


 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare
Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.