history back
ANZEIGE
Perfektes Trinkwasser mit BWT (Anzeige)
Perfektes TrinkwasserHygiene im Handumdrehen »
Mehr Artikel zum Thema
Gesund wohnen
ANZEIGE
Wandgestaltung (Anzeige)
WandgestaltungNeue Atmosphäre ins Haus holen »
ANZEIGE
Wir helfen bei Ihrem Umzug!
Zum UmzugsratgeberDer große Ratgeber zum Thema Umzug »
Zu den Kommentaren (1)

Richtig Keller lüften

redakteur
LupeKeller lüften
Unbedingt beachten: Im Sommer besser nur bei kühler Witterung den Kellerraum lüften!

Im Keller ist es oft muffig. Gerade bei warmen Wetter wollen viele Hausbesitzer daher den Keller lüften. Doch damit verschlimmern sie das Problem nur noch!

Wenn im Frühjahr die Außentemperaturen steigen oder im Sommer Temperaturen von über 30 Grad Celsius keine Seltenheit sind, wächst die Gefahr, dass es bei der Kellerlüftung zu Feuchteschäden kommt. Der Grund: Der Keller ist kalt, die hereingelassene Außenluft im Sommer warm und feucht. Diese warmfeuchte Luft kühlt sich an den Kellerwänden ab und „schwitzt“. Weil kältere Luft weniger Wasserdampf enthalten kann als warme, kommt es zu Tauwasserniederschlag an allen kalten Bauteilen. Dieses Kondenswasser bildet dann feuchte Flecken im Putz.

Ein Beispiel verdeutlicht den Prozess, der beim Keller lüften abläuft: Eine Flasche beschlägt, wenn sie im Sommer aus dem Kühlschrank genommen wird. Genau so entstehen feuchte Keller. Beim typischen Wasserdampfgehalt der Sommerluft genügen 12 bis 14 Grad kalte Oberflächen im Keller und es kann bereits zu Feuchteflecken kommen. „Optimal wird der Keller im Sommer nur in kühlen Nächten oder an kühleren Tagen gelüftet. Dies ist auch an kühlen Regentagen möglich, denn Regen befeuchtet die Luft nicht, der Wasserdampf in der Luft ist hingegen unsichtbar“, so Werner Eicke-Hennig, Leiter der Hessischen Energiespar-Aktion. Und das wissen die wenigsten: „An einer alten Klosterkirche fand ich im Sommer das Schild: ‚Tür bitte wegen Lüftung offen halten’. Der Küster sagte mir, sie hätten unerklärlicherweise jeden Sommer Feuchteschäden in der Kirche und deshalb lüfteten sie.“ Wie Sie jetzt wissen, ist das genau der falsche Weg, um Feuchteschäden zu vermeiden!

Tags: Keller | lüften

 
×
Warum möchten Sie diesen Beitrag melden?
Danke für Ihre Nachricht. Wir werden den Beitrag prüfen und ggf. löschen.
Schließen
Kommentare

Das must man oft machen.

Kommentar hinzufügen
Anmelden oder Registrieren um Kommentare zu schreiben.